Gibt es einen ernährungsphysiologischen Unterschied zwischen befruchteten und unbefruchteten Eiern?

| |

Eier bieten zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Entsprechend Web-MD, sie sind kalorienarm, aber eine gute Quelle für Protein, gesättigte Fette und bestimmte Mineralien und Vitamine. Das beliebte Frühstücksfutter enthält auch Nährstoffe wie Vitamin A, Folsäure, Vitamin B2, Vitamin B5, Vitamin B12, Phosphor, Selen, und einige Studien haben gezeigt, dass Eier von Weidehühnern sogar noch reicher an Nährstoffen sind Gesundheitslinie.

Gibt es also einen ernährungsphysiologischen Unterschied zwischen befruchteten und unbefruchteten Eizellen? Laut dem USDA, gibt es keinen merklich signifikanten Ernährungsunterschied zwischen ihnen. Die meisten im Handel verkauften Eier werden jedoch unbefruchtet, sowohl um unappetitliche Entwicklungen zu vermeiden, wenn Risse gemacht werden, als auch weil die getrennte Haltung von Hennen und Hähnen wirtschaftlich rentabler ist (via Robuste Küche). Also morgen früh, während Sie Ihr Frühstück essen, können Sie in Ruhe essen, wissend, ob Ihre Eier befruchtet oder unbefruchtet sind, bedeutet wirklich nicht, dass Mutter-Henne-Ei-Cracking-Sache ist.

Previous

Spielvorschau – Pakistan vs. England, England in Pakistan 2022, 4. T20I

Der indonesische Vorsitz der G20 ist eine Chance für Indien und eine wachsende Verantwortung für den globalen Süden

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.