Giuliani Associate behauptet, Trump habe Kenntnis vom Druck der Ukraine

| |

Ein enger Vertrauter von Präsident Donald Trumps persönlichem Anwalt sagte, er habe dem künftigen Präsidenten der Ukraine im Mai ein Ultimatum gestellt, dass keine hochrangigen US-Beamten an seiner Amtseinführung teilnehmen würden und jegliche amerikanische Hilfe für das vom Krieg zerrissene Land zurückgehalten würde, wenn eine Untersuchung gegen Joe Biden eingeleitet würde wurde nicht angekündigt.

Lev Parnas, ein Mitarbeiter von Rudy Giuliani, machte am Mittwochabend in einem Fernsehinterview mit Rachel Maddow von MSNBC einige potenziell explosive Behauptungen.

Am Tag nachdem Parnas seine Botschaft überbracht hatte, kündigte das US-Außenministerium an, dass Vizepräsident Mike Pence nicht mehr an der Amtseinführung des ukrainischen Präsidenten Volodymir Zelenskiy teilnehmen werde.

Parnas behauptete, Trump habe Pence angewiesen, auf Geheiß von Giuliani fernzubleiben, um der künftigen ukrainischen Regierung deutlich zu machen, dass sie die Forderung nach einer Untersuchung von Biden, einem demokratischen Präsidentschaftskandidaten, der als potenzielle Bedrohung für Trumps 2020 angesehen wird, ernst nehmen müsse Wiederwahl.

Parnas sagte, dass jede Kommunikation, die er mit Zelenskiys Team hatte, auf Anweisung von Giuliani erfolgte, den er regelmäßig telefonisch über die Fortschritte von Trump informierte.

“Präsident Trump wusste genau, was los war”, sagte Parnas, ein in der Sowjetunion geborener Geschäftsmann aus Florida, der mit einer Reihe von Anklagen wegen Verstößen gegen die Kampagnenfinanzierung konfrontiert war.

„Er war sich meiner Bewegungen bewusst. Ohne die Zustimmung von Rudy Giuliani oder des Präsidenten würde ich nichts tun. “

Wenn das stimmt, untergräbt Parnas ‘Bericht eine wichtige republikanische Verteidigung von Trump, die während des andauernden Amtsenthebungskampfs eingesetzt wurde – Trumps Zurückhaltung der lebenswichtigen militärischen Hilfe für die Ukraine im vergangenen Sommer war keine Gegenleistung für Biden-Ermittlungen, da Zelenskiy nicht wusste, dass das Geld vorhanden war aufgehalten werden.

Giuliani nannte Parnas ‘Äußerungen “traurig”. “Er tut mir leid”, sagte Giuliani am Mittwoch in einer SMS an einen AP-Reporter.

„Ich dachte, er sei ein ehrenwerter Mann. Ich hab mich geirrt.”

Auf die direkte Frage, ob Parnas lügt, antwortete Trumps Anwalt: “Ich antworte noch nicht.”

Parnas sagte, er habe auch Giuliani und Victoria Toensing, eine andere Trump-konforme Verteidigerin, gehört, die Generalstaatsanwältin William Barr telefonisch über ihre Bemühungen unterrichtete, die ukrainische Regierung unter Druck zu setzen, die Ermittlungen gegen Biden und seinen Sohn Hunter anzukündigen.

“Barr war im Grunde genommen im Team”, sagte Parnas.

Das Justizministerium teilte im September mit, dass Trump nicht mit Barr über die Untersuchung der Bidens durch die Ukraine gesprochen habe und dass der Generalstaatsanwalt die Ukraine nicht mit Giuliani besprochen habe.

Die Sprecherin des Justizministeriums, Kerri Kupec, sagte am Mittwoch, dass Parnas Behauptungen “zu 100% falsch” seien.

Die neuen Anschuldigungen kamen, als die Hausdemokraten eine Fülle von Dokumenten, Textnachrichten und Fotos von Parnas ‘Smartphones veröffentlichten, die Teile seines Kontos zu verifizieren scheinen.

Ein Bundesrichter entschied Anfang dieses Monats, dass Parnas dem Kongress das Material im Rahmen des Amtsenthebungsverfahrens zur Verfügung stellen könne.

Demokraten stimmten im Dezember dafür, Trump wegen Machtmissbrauchs und Behinderung des Kongresses anzuklagen.

Ein Ausschussvorsitzender des Repräsentantenhauses erklärte am Mittwoch, sein Gremium werde untersuchen, was seiner Meinung nach “zutiefst alarmierende” Textnachrichten unter den neu veröffentlichten Materialien sind, die Fragen zur möglichen Überwachung der ehemaligen Botschafterin in der Ukraine, Marie Yovanovitch, aufgeworfen haben, bevor sie im vergangenen Frühjahr von der Trump-Administration gestürzt wurde .

Die Nachrichten zeigen, dass ein Robert F. Hyde, ein GOP-Kandidat für den Kongress aus Connecticut, Yovanovitch in Nachrichten an Parnas herabsetzte und ihm Informationen über ihren Standort und ihre Handynutzung übermittelte.

Der New Yorker Demokrat Eliot Engel, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Repräsentantenhauses, sagte am Mittwoch, dass die Botschaften “zutiefst alarmierend” seien und “ein mögliches Risiko für die Sicherheit von Yovanovitch in Kiew nahe legen”, bevor sie von ihrem Posten abberufen wurde.

“Diese Drohungen traten gleichzeitig auf, als die beiden Männer über die Bemühungen von Präsident Trump diskutierten, durch Rudy Giuliani den Ruf des Botschafters zu beschmutzen.”

Sagte Engel.

Er sagte, dass die Mitarbeiter des Komitees die Informationen für das Büro für diplomatische Sicherheit des Außenministeriums gekennzeichnet haben und sich darum bemühen, dass angemessene Schritte unternommen wurden, um die Sicherheit von Yovanovitch und Mitarbeitern des Komitees zu gewährleisten. Er sagte, er wolle auch wissen, was, wenn überhaupt, das Außenministerium über die Situation wisse.

“Diese beispiellose Bedrohung für unsere Diplomaten muss gründlich untersucht und, wenn dies gerechtfertigt ist, im vollen Umfang des Gesetzes verfolgt werden”, sagte Engel.

Die Demokraten veröffentlichten die Akten Dienstag und Mittwoch, als sie sich darauf vorbereiteten, Anklageschriften an den Senat für den Prozess gegen Trump zu senden. Die Dokumente könnten Druck auf den Senat ausüben, da er darüber debattiert, ob Zeugen im Prozess angehört werden sollen. Der Text und die Telefonaufzeichnungen zeigen, dass Parnas mehrmals am Tag vor Yovanovitchs Abzug mit Giuliani kommunizierte, sowie eine handschriftliche Notiz, in der erwähnt wird, dass der ukrainische Präsident aufgefordert wurde, den “Fall Biden” zu untersuchen.

Unter den Dokumenten befindet sich ein Screenshot eines zuvor nicht veröffentlichten Briefes von Giuliani an Zelenskiy vom 10. Mai 2019, der kurz nach der Wahl von Zelenskiy, jedoch vor seinem Amtsantritt, erstellt wurde.

In dem Brief bittet Giuliani um ein Treffen mit Zelenskiy, “als persönlicher Ratgeber für Präsident Trump und mit seinem Wissen und seiner Zustimmung”.

Die Associated Press berichtete im Oktober, dass sich Zelenskiy drei Tage zuvor, am 7. Mai, mit einer kleinen Gruppe wichtiger Berater in Kiew zusammengetan hatte, um Ratschläge zu erhalten, wie man Trump und Giuliani bei der Suche nach einer Sonde in die Bidens unterstützen kann.

Laut Angaben von drei Personen, die mit den Einzelheiten des dreistündigen Treffens vertraut sind, äußerte er sich besorgt über die Verstrickung in die amerikanischen Wahlen. Sie sprachen unter der Bedingung der Anonymität wegen der diplomatischen Sensibilität des Themas, das die US-ukrainischen Beziehungen durcheinandergebracht hat. Eines der von den Demokraten herausgegebenen Dokumente ist eine handschriftliche Notiz auf dem Briefpapier des Ritz-Carlton Hotels in Wien, in der steht: “Bring Zalensky zu Annonce, dass der Fall Biden untersucht wird.”

Parnas sagte Maddow, er habe die Notizen gemacht, als er mit Giuliani telefoniert habe, und er habe genaue Anweisungen erhalten, welche Anforderungen Trump an Zelenskiys Team übermitteln wollte.

Trump bat Zelenskiy in einem Anruf vom 25. Juli, die Bidens zu untersuchen. Hunter Biden war Vorstandsmitglied eines in der Ukraine ansässigen Gasunternehmens.

Die Dokumente wurden dem Justizausschuss des Repräsentantenhauses von drei weiteren Gremien des Repräsentantenhauses übermittelt, “um als Teil des offiziellen Protokolls aufgenommen zu werden, das dem Senat zusammen mit den Artikeln der Amtsenthebung übermittelt wird”, heißt es in einer Erklärung. Einige der Materialien wurden veröffentlicht, andere wurden verdunkelt und als empfindlich markiert.

Parnas und sein Geschäftspartner Igor Fruman, beide US-Bürger, die aus der ehemaligen Sowjetunion ausgewandert sind, wurden im vergangenen Jahr wegen Verschwörung, falscher Angaben und Fälschung von Aufzeichnungen angeklagt.

Die Staatsanwälte behaupten, sie hätten für republikanische Zwecke in geringem Umfang Spenden geleistet, nachdem sie Millionen Dollar aus Russland erhalten hatten. Die Männer haben sich nicht schuldig bekannt. In mehreren Dokumenten kommunizierte Parnas mit Giuliani über die Entfernung von Yovanovitch. Der von Trump angeordnete Sturz des Botschafters stand im Mittelpunkt der Anklageerhebung der Demokraten.

Yovanovitch sagte in der Amtsenthebungsverhandlung des Repräsentantenhauses aus, dass sie Opfer einer “Schmieraktion” geworden sei. Trump teilte Zelenskiy mit, dass Yovanovitch “einige Dinge durchmachen werde”. Sie war ungefähr drei Monate zuvor von ihrem diplomatischen Posten abberufen worden .

Am 23. April, kurz bevor Yovanovitch angewiesen wurde, in die USA zurückzukehren, schrieb Giuliani an Parnas: „Er hat sie wieder gefeuert.“ Parnas schrieb zurück: „Ich bete, dass es diesmal so kommt, dass ich dich morgen meinen Bruder nennen werde.“ Auch Parnas erhielt Nachrichten von Hyde, der Yovanovitch als “b *** h” bezeichnete. Hyde, ein Republikaner, kandidiert jetzt für einen Sitz im US-Repräsentantenhaus in Connecticut.

Nach einer SMS über den Botschafter gab Hyde Parnas detaillierte Informationen, die andeuteten, dass er sie beobachtete. In einem Text schrieb Hyde: “Sie hat mit drei Personen gesprochen. Ihr Telefon ist ausgeschaltet. Ihr Computer ist ausgeschaltet. “

Er sagte, sie sei unter schwerer Sicherheit und “wir haben eine Person drinnen.” Hyde schrieb Parnas an einer Stelle, dass “sie bereit sind zu helfen, wenn wir / Sie einen Preis möchten” und “Sie können in der Ukraine alles mit Geld machen.” … wurde mir gesagt. “

Parnas schrieb zurück: „Lol.“ Lawrence Robbins, ein Anwalt von Yovanovitch, forderte eine Untersuchung der Nachrichten.

In einem Twitter-Post am Dienstag nannte Hyde Parnas einen “Dweeb” und schlug vor, die Nachrichten über die Überwachung des Botschafters seien ein Witz. Er begrüßte eine Untersuchung.

Parnas wiederum sagte am Mittwoch, dass Hydes Texte nicht ernst genommen werden sollten.

Die SMS zeigen, dass Parnas Giuliani im Januar 2019 konsultierte, nachdem die USA dem ehemaligen ukrainischen Generalstaatsanwalt Viktor Shokin ein Visum verweigert hatten. Giuliani antwortete: “Ich kann es wiederbeleben.” Am nächsten Tag sagte Giuliani zu Parnas: “Es wird klappen, ich habe keine 1 drin.” Giuliani sagte dann voraus, “er wird eine bekommen”, bevor er Parnas die Telefonnummer für Jay Sekulow gab , der Anführer der persönlichen Rechtsabteilung des Präsidenten.

Es wird erwartet, dass Sekulow während des Amtsenthebungsverfahrens Teil von Trumps Rechtsabteilung ist. Trump hat wiederholt bestritten, Parnas und Fruman zu kennen, trotz zahlreicher Fotos, die von den Männern zusammen entstanden sind. Unter den Materialien, die diese Woche auf Parnas ‘Handy veröffentlicht wurden, befanden sich weitere Fotos von ihm mit Trump sowie dem Sohn des Präsidenten, Donald Trump Jr., der ersten Tochter, Ivanka Trump, und ihrem Ehemann, Jared Kushner.

Auf die Frage von Maddow nach Trumps Verweigerung, ihn zu kennen, sagte Parnas, er habe mehrmals mit dem Präsidenten gesprochen.

“Er hat gelogen”, sagte Parnas über den Präsidenten. “Ich meine, wir sind keine Freunde. Ich und er haben keine Fußballspiele zusammen geguckt, wir haben keine Hotdogs gegessen. Aber er wusste genau, wer wir waren, wer ich besonders war. “

— Die assoziierten Presseschreiber Michael Balsamo, Lisa Mascaro und Zeke Miller haben zu diesem Bericht beigetragen.

.

Previous

Elliott wusste, dass er Etienne viele Berührungen gegen die LSU bringen musste

Schulbusse für einige Ortsgruppen gestrichen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.