Home Nachrichten Giuseppe Ficarrotta wegen Mordes verurteilt

Giuseppe Ficarrotta wegen Mordes verurteilt

Am Tag des Vorfalls war ein Mann mit Kapuze, der eine schwarze und behandschuhte Brille trug und sich nicht um die Anwesenheit anderer Kunden kümmerte, auf Salvatore Catalano (65 Jahre alt) zugegangen und hatte ihn viermal mit einer Waffe erschossen 9mm Kaliberfeuer.

Salvatore Catalano war Stammkunde des Kaffees, in dem er erschossen wurde. Er wurde als Mann ohne Geschichte beschrieben, der allein lebte, der seit dem Tod seiner Mutter depressiv war und der dieses Café besuchte, um seine Einsamkeit zu brechen.

Das Opfer wurde von vier Kugeln getroffen. Zwei Schüsse hatten seine Brust getroffen, während zwei weitere seinen Kopf getroffen hatten. Der Schütze hatte seine Waffe in einem weißen Lappen versteckt. Er floh zu Fuß, doch die Kameras der Stadt stellten fest, dass er sein Fahrzeug auf einer Straße in der Nähe des Vorfalls geparkt hatte.

Das Auto war wenige Stunden später identifiziert worden und hielt mit Giuseppe Ficarrotta am Steuer an, als er an der Szene vorbeikam. Dort waren eine Glock-Pistole und Munition entdeckt worden.

Giuseppe Ficarrotta wurde vom Musée de la Vie Wallonne in Lüttich angestellt, wo er seit 1992 als Puppenspieler arbeitete. Er sagte, er sei den Tatsachen völlig fremd. Er behauptete, er sei nicht anwesend und eine andere Person habe sie mit seiner Waffe und seinem Auto festgenommen. Während des Verfahrens forderten seine Anwälte Me Solfrini und Me van der Beesen seinen Freispruch an, stellten jedoch auch Fragen zur psychischen Gesundheit des Beschuldigten. Sie hatten hilfsweise in Erwägung gezogen, eine Internierungsmaßnahme gegen Giuseppe Ficarrotta anzuordnen.

Der Mann wurde schließlich des Mordes an Salvatore Catalano und des Tragens und des illegalen Besitzes von Waffen verurteilt.

In der Begründung ihrer Entscheidung stellten die Geschworenen fest, dass der Angeklagte in der Tat der Urheber der Schüsse war, insbesondere aufgrund der genauen Identifizierung seiner Waffe und seines Fahrzeugs, der Anwesenheit von Spuren Rückstände von Schüssen auf seine Kleidung und Zeugnisse, die ihn verwirren. Vorsatz beruht auf der Sorgfalt und Gründlichkeit, mit der er die Tatsachen vorbereitet hat. Seine variablen und schwankenden Ablehnungen stellen seine Schuld nicht in Frage. Die Geschworenen stellten auch fest, dass der Angeklagte keine psychische Störung hatte.

Die Strafdebatten finden am Freitagmorgen statt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Indonesien wechselt von “neuer Normalität” zu “Anpassung an neue Gewohnheiten” – National

Der Generaldirektor des Gesundheitsministeriums für Krankheitskontrolle und Prävention, Achmad Yurianto, gab am Freitag bekannt, dass der Begriff „neue Normalität“ zur Beschreibung der postpandemischen Ära...

Demonstranten versuchen, das serbische Parlament in der 4. Nacht der Proteste zu stürmen – National

BELGRAD, Serbien - Die Polizei feuerte Tränengas auf Hunderte von Demonstranten ab, die am Freitag, der vierten Nacht der Proteste gegen die zunehmend autoritäre...

Weitere Hinweise deuten darauf hin, dass Covid-19 im Mutterleib übertragen werden kann

New York, 11. Juli (IANS): Covid-19 kann im Mutterleib übertragen werden, sagen Forscher nach einer Fallstudie, die Hinweise auf eine intrauterine (im Mutterleib) Übertragung...

Jack Charlton, Mitglied der englischen Fußball-Weltmeisterschaft 1966, starb mit 85 Jahren

Jack Charlton, ein kompromissloser Innenverteidiger, der 1966 zusammen mit seinem Bruder Bobby bei Englands WM-Sieger spielte, bevor er mit Irland als Trainer erfolgreich war,...

Recent Comments