Home Gesundheit Globale Coronavirus-Fälle überschreiten 11 Millionen | Der junge Zeuge

Globale Coronavirus-Fälle überschreiten 11 Millionen | Der junge Zeuge

Laut einer Reuters-Bilanz haben die weltweiten Coronavirus-Fälle 11 Millionen überschritten, was einen weiteren Meilenstein in der Ausbreitung der Krankheit darstellt, bei der in sieben Monaten mehr als 500.000 Menschen getötet wurden.

Laut der Weltgesundheitsorganisation ist die Zahl der Fälle bei schweren Influenza-Erkrankungen, die jährlich verzeichnet werden, mehr als doppelt so hoch.

Viele am stärksten betroffene Länder lockern Lockdowns, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, und nehmen umfangreiche Änderungen an Arbeit und sozialem Leben vor, die ein Jahr oder länger dauern können, bis ein Impfstoff verfügbar ist.

Einige Länder erleben eine Wiederbelebung der Infektionen, was dazu führt, dass die Behörden die Sperren teilweise wieder einführen. Experten sagen, dass dies ein wiederkehrendes Muster bis 2021 sein könnte.

Die Vereinigten Staaten meldeten am Donnerstag mehr als 55.400 neue COVID-19-Fälle, ein neuer weltweiter Tagesrekord, da die Infektionen in den meisten Bundesstaaten des Landes zunahmen.

Mehrere US-Gouverneure stellten die Pläne zur Wiedereröffnung ihrer staatlichen Wirtschaft angesichts eines Anstiegs der Fälle ein.

Fast ein Viertel der bekannten weltweiten Todesfälle ereignete sich in den Vereinigten Staaten – fast 129.000.

Lateinamerika, wo in Brasilien 1,5 Millionen Fälle auftreten, macht 23 Prozent der weltweit infizierten Menschen aus.

Indien ist das neue Epizentrum in Asien geworden und hat 625.000 Fälle.

Asien und der Nahe Osten haben laut der Reuters-Bilanz, die Regierungsberichte verwendet, etwa 12 Prozent bzw. 9 Prozent.

In einigen Ländern mit eingeschränkten Testmöglichkeiten spiegeln die Fallzahlen einen geringen Anteil der Gesamtinfektionen wider.

Etwa die Hälfte der gemeldeten Infizierten hat sich erholt.

Weltweit gab es bisher mehr als 520.000 Todesfälle im Zusammenhang mit der Krankheit, was ungefähr der Zahl der jährlich gemeldeten Influenza-Todesfälle entspricht.

Die ersten Fälle des neuen Coronavirus wurden am 10. Januar in Wuhan in China bestätigt, bevor Infektionen und Todesfälle in Europa, dann in den USA und später in Russland zunahmen.

Die Pandemie ist jetzt in eine neue Phase eingetreten. Indien und Brasilien kämpfen täglich mit Ausbrüchen von mehr als 10.000 Fällen, was die Ressourcen erheblich belastet.

Länder wie China, Neuseeland und Australien haben im vergangenen Monat neue Ausbrüche erlebt, obwohl die lokale Übertragung weitgehend unterdrückt wurde.

Australian Associated Press

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

ANZ Premiership: Tactix gewinnt in Christchurch entscheidend gegen Stars

Michael BradleyTactix-Schütze Te Paea Selby-Rickit versucht es unter dem Druck von Stars-Verteidiger Daystar Swift.Langleidende Fans der Mainland Tactix beginnen endlich zu glauben. Der...

Ronan und Storm Keating geben einen Einblick in ihr unglaubliches englisches Zuhause

Ronan und Storm Keating gaben den Fans heute bei einem Live-TV-Auftritt einen Einblick in ihr unglaubliches Zuhause. Das Paar, das 2017 den...

Der gruselige Traum vom Absturz in Valencia ist positiv

Ich bin voll mager und fahre durch Kurve 13 in Jerez - diese lange linke Kehrmaschine, in der das Knie mit dreistelligen Geschwindigkeiten pflanzt....

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum