Globale Erholung schneller, wenn Covid Jab für alle verfügbar ist

| |

Die wirtschaftliche Erholung auf der ganzen Welt könnte schneller vonstatten gehen, wenn ein Covid-19-Impfstoff allen als öffentliches Gut zur Verfügung gestellt wird, sagte der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation, Tedros Adhanom Ghebreyesus.

Er sprach in einer Online-Podiumsdiskussion mit Mitgliedern des Aspen Security Forum in den USA, die vom NBC-Netzwerk moderiert wurde.

“Das Teilen von Impfstoffen oder anderen Instrumenten hilft der Welt tatsächlich, sich gemeinsam zu erholen. Die wirtschaftliche Erholung kann schneller sein und der Schaden durch Covid-19 könnte geringer sein”, sagte Tedros.

“Impfstoff-Nationalismus ist nicht gut, er wird uns nicht helfen”, sagte er in einer Anspielung auf die Konkurrenz von Nationen und Pharmaforschern, einen wirksamen Impfstoff zu entwickeln und so viele Dosen wie möglich im Voraus zu bestellen.

Herr Tedros hatte am Montag gesagt, dass das Coronavirus zwar der größte Gesundheitsnotstand seit Beginn des 20. Jahrhunderts sei, der internationale Wettlauf um einen Impfstoff jedoch ebenfalls “beispiellos” sei.

“Wir müssen diesen Moment nutzen, um in nationaler Einheit und globaler Solidarität zusammenzukommen, um Covid-19 zu kontrollieren”, sagte er dem Forum.

“Kein Land wird sicher sein, bis wir alle sicher sind.”

Der Notfalldirektor der WHO, Michael Ryan, fragte nach einem vorgeschlagenen russischen Impfstoff und teilte dem Gremium mit, dass Versuchsdaten erforderlich seien, um sicherzustellen, dass alle Impfstoffe sicher und wirksam sind.

Herr Ryan sagte auch, dass die Behörden in der Lage sein sollten, die Wirksamkeit eines Coronavirus-Impfstoffs durch traditionelle klinische Studien und nicht durch “Human Challenge” -Studien nachzuweisen.

Er bezog sich auf die absichtliche Exposition geimpfter Freiwilliger gegenüber einem Virus, um festzustellen, ob der Impfstoff funktioniert.

US-Präsident Donald Trump sagte heute, es sei möglich, dass die Vereinigten Staaten vor den Wahlen am 3. November einen Coronavirus-Impfstoff erhalten würden – eine optimistischere Prognose als der von seinen eigenen Gesundheitsexperten des Weißen Hauses vorgegebene Zeitpunkt.

Herr Trump hat der WHO vorgeworfen, eine Marionette für China zu werden – wo der Ausbruch des Coronavirus Ende letzten Jahres zum ersten Mal auftrat – während der Covid-19-Pandemie und angekündigt, dass die Vereinigten Staaten in einem Jahr aus der Agentur austreten werden.

Die Vereinigten Staaten sind der größte Geber der WHO insgesamt und hatten bis Ende 2019 mehr als 800 Millionen US-Dollar für die zweijährliche Förderperiode 2018-19 bereitgestellt.

Aber Herr Tedros, der bestritten hat, dass die WHO China oder einem anderen Land antwortet, sagte dem Gremium, dass der Hauptschaden durch den Schritt der Trump-Regierung, die in Genf ansässige Agentur zu verlassen, nicht der Verlust von Finanzmitteln sein würde.

Herr Trump, der eine Wiederwahl in eine zweite Amtszeit inmitten einer durch die Schließung von Coronaviren verkrüppelten US-Wirtschaft anstrebt, hat darauf gedrängt, dass die Schulen wieder geöffnet werden und die Dinge “wieder normal” werden, da die Covid-19-Todesfälle im Land durchschnittlich mehr als 1.000 pro Person betragen Tag.

Hochrangige Gesundheitsbeamte der Regierung sagten, dass im Wettlauf um einen Impfstoff gegen das Virus keine Abstriche gemacht würden.

Dr. Anthony Fauci, der führende Vertreter der US-Regierung für Infektionskrankheiten, äußerte sich gestern in einem Reuters-Interview konservativer und sagte, es gebe möglicherweise Hinweise darauf, dass mindestens ein Impfstoff wirkt und bis zum Jahresende sicher ist.


Neueste Coronavirus-Geschichten


Herr Trump zeigte sich optimistisch über die wirtschaftliche Erholung der USA, sobald ein Impfstoff verfügbar ist.

“Wir werden sehr bald Impfstoffe haben, wir werden sehr bald Therapeutika haben”, sagte er dem Radioprogramm.

Gesundheitsexperten des Weißen Hauses warnen vor einem Anstieg des Prozentsatzes der Personen, die in US-Städten wie Boston, Chicago und Washington positiv auf Covid-19 getestet wurden, und fordern die lokalen Führungskräfte auf, Maßnahmen zur Gesundheitssicherheit aufrechtzuerhalten, um einen Anstieg zu vermeiden.

“Dies ist ein Prädiktor für bevorstehende Probleme”, sagte Dr. Fauci.

Dr. Fauci wurde auf CNN nach Kommentaren seiner Kollegin der Coronavirus-Task Force des Weißen Hauses, Dr. Deborah Birx, gefragt, in denen neue Problembereiche in Großstädten identifiziert wurden, auch wenn die Behörden ermutigende Anzeichen im Süden sehen.

Baltimore und Atlanta bleiben auf einem “sehr hohen Niveau”, ebenso wie Kansas City, Portland, Omaha und das kalifornische Central Valley, sagte Dr. Birx gestern in einem Telefonat gegenüber staatlichen und lokalen Beamten.

Eine Aufzeichnung des Aufrufs wurde vom gemeinnützigen Journalismuszentrum für öffentliche Integrität erhalten.

Die Daten des Weißen Hauses zeigen einen geringen Anstieg des Prozentsatzes positiver Covid-19-Tests in Chicago, Boston und Detroit, und diese Orte müssen “darüber hinwegkommen”, sagte Dr. Birx.

Selbst in Städten und Bundesstaaten, in denen die meisten Menschen die Dinge richtig machen, bleibt ein Teil der Menschen, die keine Masken tragen oder soziale Distanzierung verfolgen, anfällig für Infektionen und kann die Übertragung des Virus in US-Gemeinden aufrechterhalten.

“Wenn nicht alle an einem Strang ziehen und das Niveau weit über dem Ausgangswert liegen, werden wir weiterhin solche Erhöhungen sehen, über die Dr. Birx in mehreren dieser Städte gesprochen hat”, sagte Dr. Fauci.

Coronavirus-Experten des Weißen Hauses haben in den letzten Tagen Städte und Staaten regelmäßig gewarnt, die Maßnahmen nicht zu stark zu lockern, bevor das Virus ausreichend unter Kontrolle ist.

Im Durchschnitt sterben täglich 1.000 Menschen an Covid-19.

Die Zahl der Todesopfer in den USA liegt jetzt bei über 157.000, wobei 4,8 Millionen Fälle bekannt sind.

Im Gegensatz dazu hat Präsident Donald Trump das Durchhaltevermögen des Virus heruntergespielt und gestern gesagt, dass “es verschwinden wird, wie Dinge verschwinden”, als er die Schulen aufforderte, rechtzeitig für den persönlichen Unterricht wieder zu öffnen.

Herr Trump sagte auch, dass Kinder “fast immun” gegen Covid-19 sind, Aufforderung an Facebook, einen Beitrag von ihm mit einem Videoclip von Fox News zu entfernen, in dem er die Erklärung abgegeben hat.

Facebook sagte, es habe gegen seine Regeln gegen den Austausch von Fehlinformationen über den Virus verstoßen.

Der Bürgermeister von Chicago sagte, dass die Schule im September nur online sein werde, nachdem die Lehrergewerkschaft und viele Eltern in der Stadt Einwände gegen einen Plan erhoben hatten, den Schülern die Möglichkeit zu geben, zweimal pro Woche in 15er-Gruppen am Unterricht teilzunehmen.

Chicago ist mit 350.000 Schülern der drittgrößte Schulbezirk in den USA nach New York und Los Angeles.

Gesichtsmasken sind in New York obligatorisch

Los Angeles hat bereits angekündigt, dass die Schüler zu Hause bleiben werden, während der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio sagte, er erwarte, dass Kinder einen Teil der Zeit am Unterricht teilnehmen.

Previous

“Er hat meine Tasche gepackt”

Ihr Hit „I Want You Back“ (1969) wurde vom Rolling Stones Magazine zum besten Song aller Zeiten gekürt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.