Godard, zum Zeitpunkt der Covid-19 nicht außer Atem

Dieser Beitrag stammt aus dem neuen täglichen Newsletter der Kulturabteilung von Lassen Sie los, jeden Abend gesendet. Um sich zu registrieren, geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse hier ein.

“”Eine Welt, die für Technologie gewonnen wurde, ist für die Freiheit verloren“”: Dies ist der letzte Satz von Jean-Marie Straubs neuem Kurzfilm, den ein Mann von hinten sagt, der am Ufer des Genfersees spaziert. Frankreich gegen Roboter (2020, 10 Minuten für seine beiden Versionen Ende an Ende), anti-technologischer Aufruf zur Revolution nach einer Passage aus der gleichnamigen Broschüre von Georges Bernanos, veröffentlicht am 5. April bei freiem Zugang auf der Website Kino Slang, widmet Straub seinem engen Nachbarn von Rolle, Jean-Luc Godard. Es dauerte nur zwei Tage, bis JLG auf seine eigene Weise darauf reagierte, was immer die Chance lässt, den Eindruck zu erwecken, es richtig zu machen.

Indem Sie an diesem Dienstagnachmittag mehr als anderthalb Stunden lang live auf dem Instagram-Account von Ecal, der Kunstschule von Lausanne, auf Fragen des Filmemachers Lionel Baier antworten, um die Aufmerksamkeit begrenzter Menschen auf sich zu ziehen verbunden des Planeten, Jean-Luc Godard – “der coolste Typ der Welt“Nach diesem Kommentar eines Benutzers, der für einen Moment unter dem Gesicht, ohne Maske, aber mit Zigarre, des Autors vorgeführt wird – wie üblich ein Ereignis geschaffen. Und vielleicht könnten uns in Zeiten globaler Pandemie die elementaren Worte von JLG noch stärker als sonst erreichen: zarte und grausame, großzügige und zurückhaltende Worte, die niemals etwas anderes tun als beschreiben und entlarven (sein Gesprächspartner trug Nun, dieser Schutz stellt derzeit die Situation der Aussprache dar, in der sie im Moment stattfindet. Was würden wir diesmal hören, veröffentlicht in leben, aus dem elektronischen Mund von Rolles Python, der nicht die Worte der Liebe zurückgelesen hat, die in allen Sprachen auf dem Bildschirm mit emojis Kraft, aufmerksam und taub für seine zerbrechliche Stimme vorbeigingen?

“”Das Virus ist eine Kommunikation, es braucht eine andere, um wie einige Vögel zum Nachbarn zu gelangen, um in es einzudringen. Wie wenn wir eine Nachricht in einem Netzwerk senden, brauchen wir den anderen, um sein Zuhause zu betreten“, sagte er im Wesentlichen unter Bezugnahme auf die Informationstheorie. Und später noch einmal: “”Das Virus ist eine Kommunikation: wie das, was wir tun … an dem wir nicht sterben werden, aber vielleicht können wir nicht gut leben.“” Und Godard erzählt uns noch einmal die Formel seines jüngsten Gedankens, die sich widersetzt “”Sprache“” (derjenige, der mit seinem Alphabet oder mit seinen kapitalistischen Fortschrittskurven, die jeden Tag den aktuellen Verlauf des Virus zeigen, wie sie den Rest des Zeitwachstums darstellen – kritisches Genie von JLG) bei festlegt “”Sprache, die eine Mischung aus Sprache und Bild ist“”und zu denen das Kino manchmal fähig ist. Wort und Bild gewannen daher bis zum späten Nachmittag in der kranken Welt für die Technik, was aber bei Jean-Luc Godard nicht unbedingt für die Freiheit völlig verloren ist.

Luc Chessel

.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Covid-19 hat weltweit mindestens 749.973 Menschen getötet

Covid-19 hat seit seiner Entstehung in China im vergangenen Dezember mindestens 749.973 Menschen getötet. Dies geht aus einer von AFP zusammengestellten Liste offizieller Quellen...

Coronavirus-Pandemie: Fast 6% der Menschen in England hatten möglicherweise Covid-19, sagen Forscher – Gesundheit

Fast 6% der Menschen in England waren wahrscheinlich mit infiziert COVID-19 Während des Höhepunkts der Pandemie sagten Forscher, die die Prävalenz von Infektionen untersuchten,...