Google AI erkennt Brustkrebs besser als die erfahrensten Radiologen

0
226

R. I.

Madrid

Aktualisiert:

Speichern

Google hat ein künstliches Intelligenzsystem entwickelt, das sich als ebenso effektiv erwiesen hat wie die erfahrensten Radiologen, um anhand von Mammographien, die bei jeder Frau durchgeführt wurden, festzustellen, bei welchen Frauen Brustkrebs auftrat. Die ersten Ergebnisse dieses Systems der künstlichen Intelligenz (KI), das auch zur Reduzierung von Fehlern verbessert werden konnte, wurden gestern in «Nature» veröffentlicht.

Die Studie zeigt zuletzt, dass künstliche Intelligenz (KI) das Potenzial hat, die Genauigkeit der Brustkrebserkennung zu verbessern. Davon ist weltweit jede achte Frau betroffen.

Die Radiologen "zu verlieren„Ungefähr 20% der Brustkrebsfälle in Mammographien und die Hälfte aller Frauen, die über einen Zeitraum von 10 Jahren untersucht werden, haben ein falsch positives Ergebnis.

Die Ergebnisse der Studie, die mit dem DeepMind AI-Gerät (togetL.O) von Alphabet Inc, das im September mit Google Health fusioniert wurde, entwickelt wurden, stellen einen wichtigen Fortschritt bei der Früherkennung von Brustkrebs dar, sagte Mozziyar Etemadi, einer der Forscher von der Northwestern Medicine University in Chicago (USA).

Das Team, dem Forscher des Imperial College London und des National Health Service of Great Britain angehörten, trainierte das System, um Brustkrebs in Zehntausenden von Mammographien zu identifizieren.

Anschließend verglichen sie die Systemleistung mit den tatsächlichen Ergebnissen in insgesamt 25.856 Mammogrammen, die im Vereinigten Königreich und 3.097 in den USA durchgeführt wurden.

Die Ergebnisse zeigten, dass das AI-System Krebserkrankungen mit einer Genauigkeit identifizieren konnte, die der der erfahrensten Radiologen ähnelt

Die Ergebnisse zeigten, dass das AI-System Krebserkrankungen mit einer Genauigkeit identifizieren konnte, die der der erfahrensten Radiologen ähnelt. Darüber hinaus reduzierte es die Anzahl der falsch-positiven Ergebnisse in der in den USA durchgeführten Testgruppe um 5,7%. UU. und 1,2% aus Großbritannien.

Ebenso verringerte sich die Anzahl der falsch negativen Ergebnisse – wenn die Tests fälschlicherweise als normal eingestuft wurden – in der EE-Gruppe um 9,4%. UU. und 2,7% in der britischen Gruppe.

Um die Wirksamkeit dieses Systems zu beurteilen, führten die Forscher einen unabhängigen Test durch, in dem die Ergebnisse des AI-Systems mit denen von sechs Radiologen verglichen wurden. Der Google-Test hat sie alle bei der genauen Erkennung von Brustkrebs übertroffen.

Der Google-Test hat alle Radiologen bei der genauen Erkennung von Brustkrebs übertroffen.

Laut dem Team sind die Ergebnisse aufregend und zeigen, wie KI die weltweiten Vorsorgeuntersuchungen unterstützen kann. Eine solche praktische Anwendung könnte das Bereitstellen eines automatischen Echtzeit-Feedbacks zu Mammographiebildern umfassen, wobei ein statistischer Score bereitgestellt wird, mit dem verdächtige Fälle schneller klassifiziert werden können.

«Dies ist zwar eine spannende Untersuchung im Anfangsstadium, aber in zukünftigen Studien ist eine Validierung erforderlich, um besser zu verstehen, wie solche Modelle effektiv in die klinische Praxis integriert werden können.», Sagte Etemadi.

„In einigen Fällen übertrifft der Mensch die KI und in anderen ist es das Gegenteil. Das ultimative Ziel wird es jedoch sein, den besten Weg zu finden, um beides zu kombinieren: Die Magie des menschlichen Gehirns wird kurzfristig nirgendwo anders wirken “, fügt er hinzu.

Die Forscher fügen jedoch hinzu, dass in größeren Populationen mehr Tests erforderlich sind.

(tagsToTranslate) Krebs (t) Mama (t) Natur

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.