Google Chrome erhält ein Notfall-Sicherheitsupdate

Google hat ein Notfall-Sicherheitsupdate für Google Chrome veröffentlicht, da das Unternehmen eine 0-Day-Schwachstelle im Browser patcht.

Obwohl nicht allzu viele Einzelheiten angeboten wurden, wird die Schwachstelle bereits in freier Wildbahn ausgenutzt, wobei Google seine Benutzer offensichtlich auffordert, das neueste Update so schnell wie möglich zu installieren.

Die neue Version ist Chrome 103.0.5060.114, und wenn Sie sie heute installieren möchten, suchen Sie einfach auf der Einstellungsseite des Browsers nach Updates.

Laut Google selbst soll das neue Browser-Update drei verschiedene Sicherheitslücken schließen, die allesamt mit einem hohen Schweregrad bewertet werden.

  • Hoch CVE-2022-2294: Heap-Pufferüberlauf in WebRTC. Berichtet von Jan Vojtesek aus der Avast Threat Intelligence-Team am 01.07.2022
  • Hoch CVE-2022-2295: Typverwechslung in V8. Gemeldet von avaue und Buff3tts bei SSL am 16.06.2022
  • Hoch CVE-2022-2296: Nutzung nach Kostenlos in Chrome OS Shell. Gemeldet von Khalil Zhani am 19.05.2022

Der erste von ihnen wird laut Google derzeit in freier Wildbahn ausgenutzt.

Google Chrome ist derzeit der weltweit führende Browser, und es ist unnötig zu erwähnen, dass jede potenzielle Sicherheitslücke daher Millionen von Benutzern betreffen könnte.

Je nach Marktanteilsanalyse kontrolliert Chrome zwischen 65 und 70 Prozent des Marktes (hier inklusive Desktop und Mobile). Microsoft Edge ist mit einem Anteil von etwa 10 Prozent die zweitbeliebteste Wahl auf dem Desktop, wobei man bedenken sollte, dass auch der Browser von Microsoft auf die Chromium-Engine umgestellt hat.

Gleichzeitig ist Microsoft Edge auch mit modernen Windows-Versionen wie Windows 10 und Windows 11 vorinstalliert, sodass es Benutzern des Microsoft-Betriebssystems als Standardbrowser angeboten wird.

Der beliebteste Google Chrome-Rivale auf Mobilgeräten ist offensichtlich Safari, da Apples Anwendung als Standardauswahl auf iPhones (sowie auf macOS auf dem Desktop) angeboten wird.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.