Gouverneur Justice weist Beamte des State Emergency Management der West Virginia National Guard an, sich auf mögliche Überschwemmungen vorzubereiten – WOAY

| |

CHARLESTON, WV – Angesichts der starken Regenfälle in West Virginia in vielen Regionen des Bundesstaates bis in den heutigen Abend hinein hat Gouverneur Jim Justice das Notfallpersonal in verschiedenen staatlichen Behörden angewiesen, in Bereitschaft zu sein, um auf ein potenzielles Hochwasserereignis zu reagieren.

Insbesondere hat der Gouverneur Beamte der Abteilung für innere Sicherheit und Notfallmanagement in West Virginia angewiesen, die Niederschlagsmengen und die Wettervorhersage zu verfolgen, um mögliche Überschwemmungen oder Hochwasseraktivitäten zu überwachen.

Darüber hinaus hat Gouverneur Justice die Führung der Nationalgarde von West Virginia angewiesen, bereit zu sein, den örtlichen Ersthelfern Unterstützung zu bieten, falls ein Überschwemmungsereignis eintreten sollte.




Vorherigen PostWV Del. Sponaugle läuft für Generalstaatsanwalt


Nächster BeitragDer Präsident des State Board und der Lehrer vor Ort überlegen, wie sich die Kredite ändern sollen


Tyler Barker
Tyler Barker

Tyler Barker ist derzeit News Director und Digital Content Manager für WOAY-TV. Mitte November wurde er in diesen Job befördert. Von Zeit zu Zeit wird er noch das Wetter besprechen. Sie können Tyler auf Facebook und Twitter @wxtylerb folgen. Haben Sie News-Tipps oder Wetterfragen? Senden Sie eine E-Mail an [email protected]


Previous

Die 8 einflussreichsten Figuren des Early Signing Day

PSG-Dortmund: "Es gibt keinen Favoriten", sagt Ex-Weltmeister Jürgen Kohler

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.