Graham Norton nach einem Gespräch mit Chantal: „Das war unangenehm!“ Unterhaltung

| |

Graham Norton hatte wie in anderen Jahren die Ehre, den Kommentar für die BBC zu liefern. Obwohl er für seine zynischen Äußerungen bekannt ist, schien er das Gespräch zu führen Chantal Janzen hatte für sein Tun unterworfen. Während Janzen zuvor sagte, sie sei nervös wegen des Gesprächs mit der britischen Moderatorin, wagte sie es sogar, über die Verspätung der Verbindung am Samstagabend zu scherzen: „Der Flug von Amsterdam nach London dauert eine Stunde Ein paar Sekunden Verzögerung sind also nicht so schlimm. “

Den beiden schien es gut zu gehen. Norton lobte sogar die Macher von Eurovision: Europa beleuchtet. „Ich wusste nicht, was mich erwarten würde, aber es hat mir gefallen. Ich hatte das Gefühl, zwei Stunden mit Freunden und meiner Familie verbracht zu haben. Es bewegte sich. „

Als nach dem Gespräch die Präsentation wieder in den Händen von war Jan SmitNortons wahre Meinung tauchte jedoch auf. Während der Moderator gedacht haben muss, dass er nicht mehr lebt, seufzte er laut und deutlich: „Gott, das war unangenehm!“

Previous

SpaceX verschiebt den Start einer weiteren Charge von 60 Starlink-Satelliten, um nicht mit der eines geheimen Schiffes übereinzustimmen

Es wäre „großartig“, Alonso wieder in der F1 zu sehen, sagt Gasly

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.