Großbritannien diskutiert Erhöhung der Preisobergrenze für Gas und Strom – Minister

| |

Die Sonne geht hinter Strommasten in der Nähe von Chester, Nordengland, 24. Oktober 2011 auf. REUTERS/Phil Noble/File Photo

LONDON, 23. September (Reuters) – Großbritannien führt Gespräche mit der Energieregulierungsbehörde Ofgem darüber, ob eine Obergrenze der Gas- und Strompreise für Verbraucher möglicherweise erhöht werden muss oder nicht, sagte Junior-Wirtschaftsminister Paul Scully am Donnerstag.

„Wir haben viele Gespräche geführt … mit Unternehmen selbst, mit Ofgem, bei der Überprüfung dieser Preisobergrenze möchten wir die Kunden eindeutig schützen“, sagte er gegenüber Sky News.

Die von Ofgem festgelegte Preisobergrenze begrenzt die Energiekosten für etwa 11 Millionen Menschen bei den Standardtarifen der Lieferanten. Es wird zweimal im Jahr überprüft.

Sie soll am 1. Oktober um 12 % auf 1.277 Pfund (1.741 US-Dollar) für einen Haushalt mit durchschnittlichem Energieverbrauch steigen und würde unter normalen Umständen im April 2022 erneut überprüft.

Der Großhandelspreis für Gas ist in den letzten Wochen in die Höhe geschossen, was einen zunehmenden Druck auf die Lieferanten ausübt, die normalerweise Kunden mit günstigeren Festverträgen sowie Standardtarifen haben.

Zwei Lieferanten haben am Mittwoch den Handel eingestellt und Ofgem hat gewarnt, dass andere folgen werden. Weiterlesen

($1 = 0,7334 Pfund)

Berichterstattung von Guy Faulconbridge und Paul Sandle, Schreiben von James Davey

Unsere Standards: Die Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

.

Previous

Kareena Kapoor Khan wurde ein Superstar, selbst nachdem sie die Filme dieser 8 A-Listener von Bollywood gekickt hatte, siehe Liste

Netflix hat gerade die Rechte am gesamten Katalog eines legendären Autors gekauft

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.