Großbritannien ist das erste Land, das den dualen Covid-19-Impfstoff von Moderna genehmigt

Großbritannien hat als erstes Land der Welt den bivalenten Covid-19-Impfstoff von Moderna zugelassen, der sowohl auf den ursprünglichen Virusstamm als auch auf die neuere Omicron-Variante abzielt.

Langes visuelles Drücken | Universelle Bildergruppe | Getty Images

LONDON – Großbritannien hat am Montag als erstes Land der Welt einen dualen Covid-19-Impfstoff zugelassen, der sowohl das ursprüngliche Virus als auch die neuere Omicron-Variante bekämpft.

Die aktualisiert Modern Der Impfstoff – bekannt als bivalent, weil er auf zwei Varianten abzielt – wird voraussichtlich ab Herbst als Auffrischimpfung für Erwachsene erhältlich sein, nachdem die britische Regulierungsbehörde für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte am Montag grünes Licht erhalten hat.

Es wurde auch vom unabhängigen wissenschaftlichen Beratungsgremium der britischen Regierung, der Kommission für Humanarzneimittel, gebilligt.

Die MHRA sagte, dass bestehende Impfstoffe – die zur Bekämpfung des ursprünglichen Covid-Stamms entwickelt wurden – weiterhin einen guten Schutz bieten, die erweiterte Version jedoch eine bessere Abwehr bieten würde, wenn sich das Virus weiterentwickelt.

„Die erste Generation von Covid-19-Impfstoffen, die im Vereinigten Königreich verwendet wird, bietet weiterhin einen wichtigen Schutz gegen die Krankheit und rettet Leben. Dieser bivalente Impfstoff gibt uns ein geschärftes Werkzeug in unserem Arsenal, um uns vor dieser Krankheit zu schützen, während das Virus weiter anhält weiterzuentwickeln”, sagte Dr. June Raine, Geschäftsführerin von MHRA.

Höherer Schutz vor Varianten

Die Kommission für Humanarzneimittel fügte hinzu, dass die Zulassung einen Schritt nach vorn für die Impfstoffentwicklung darstellt, insbesondere für Viren mit einem hohen Mutationsgrad.

„Das Virus, SARS-CoV-2, entwickelt sich ständig weiter, um der Immunität von Impfstoffen zu entgehen. Dieser neuartige bivalente Impfstoff stellt den nächsten Schritt in der Entwicklung von Impfstoffen zur Bekämpfung des Virus dar, da er zu einem breiteren Immunsystem führen kann Antwort als der ursprüngliche Impfstoff.“

Die Zulassung folgt auf klinische Studien, in denen gezeigt wurde, dass eine Auffrischimpfung mit dem bivalenten Impfstoff von Moderna eine starke Immunantwort sowohl gegen den ursprünglichen 2020-Stamm als auch gegen omicron BA.1 auslöst, das im vergangenen Winter in Großbritannien auftauchte.

Dieser bivalente Impfstoff spielt eine wichtige Rolle beim Schutz der Menschen im Vereinigten Königreich vor Covid-19, wenn wir in die Wintermonate eintreten.

stephan bank

Geschäftsführer, Moderna

Es wurde auch festgestellt, dass es eine gute Immunantwort gegen die Omicron-Subvarianten BA.4 und BA.5 hervorruft, die derzeit die dominierenden Stämme im Land sind.

Im Anschluss an die Veröffentlichung der Ergebnisse im Junisagte Stephane Bancel, Chief Executive von Moderna, er sei zuversichtlich, dass die neue Iteration ihr „Spitzenkandidat für einen Booster im Herbst 2022“ werde.

„Dieser bivalente Impfstoff spielt eine wichtige Rolle beim Schutz der Menschen im Vereinigten Königreich vor Covid-19, wenn wir in die Wintermonate eintreten“, Bancel fügte am Montag in einer Erklärung hinzu.

Die britische Regierung hat noch nicht genau bekannt gegeben, wer den Impfstoff erhalten wird, aber allen über 50-Jährigen und Personen in Hochrisikogruppen in Großbritannien wird ab dem nächsten Monat eine Art Auffrischungsimpfung angeboten.

Die Regierung hat die Altersgrenze für Anspruchsberechtigte gesenkt eine Herbstbooster im Julinach der weiteren Ausbreitung des Virus.

Impfstoffe gelten als eine der wirksamsten Möglichkeiten, die Ausbreitung und Schwere des Virus zu verringern. Recherchen in der medizinischen Fachzeitschrift The Lancet schätzten im Juni, dass es Covid-19-Impfstoffe gibt fast 20 Millionen Todesfälle verhindert im ersten Nutzungsjahr.

siehe auch  Brumell, UKPI, Kelmar – InsuranceNewsNet

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.