Großbritannien meldet mit 1.148 die höchsten täglichen COVID-Fälle seit dem 21. Juni

| |

LONDON (Reuters) – Das Vereinigte Königreich meldete am Dienstag 1.148 bestätigte neue Fälle von COVID-19, die höchste tägliche Gesamtzahl seit dem 21. Juni.

Die kumulierte Gesamtzahl der Fälle im Vereinigten Königreich belief sich nach Angaben der Regierung auf 312.789.

Es war erst das zweite Mal seit Juni, dass die tägliche Gesamtzahl neuer bestätigter Fälle die 1.000er-Marke überschritt. Die vorherige Instanz war am Sonntag, als die tägliche Zahl 1.062 betrug.

Die britischen Behörden haben am 17. Juli die Veröffentlichung täglicher Aktualisierungen der Anzahl der Todesfälle durch COVID-19 eingestellt, da die Art und Weise, wie die Statistiken gemeldet wurden, noch nicht abgeschlossen ist.

Mehr als 46.000 Menschen sind im Vereinigten Königreich an der Krankheit gestorben, der höchsten Zahl in Europa.

Berichterstattung von Alistair Smout und Estelle Shirbon; Bearbeitung von Stephen Addison

.

Previous

Amanda Manopo will Billy Syahputra in die USA verlassen

Staatliche Pläne für den Highschool-Fußball

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.