Großbritannien verhängt eine 14-tägige Quarantäne für Reisende aus Spanien Weltnachrichten

| |

Großbritannien hat Urlaubern, die aus Großbritannien zurückkehren, Beschränkungen auferlegt Spanien am Samstagabend, um den Anstieg der Coronavirus-Infektionen einzudämmen.

Die Entscheidung bedeutet, dass diejenigen, die aus Spanien zurückkehren, sich nach ihrer Rückkehr zwei Wochen lang selbst isolieren müssen. Der Umzug, ein Schlag gegen das Reisekorridorsystem der Regierung, folgte einem dramatischen Anstieg des Virus in Spanien, wo in den letzten zwei Tagen fast 1.000 Infektionen gemeldet wurden.

Die Minister haben Spanien von der Liste der Länder der Regierung gestrichen, in die nach dem Anstieg der Fälle von Covid-19 sicher gereist werden kann. In einer Erklärung sagte ein Sprecher der Transportabteilung: „Das Joint Biosecurity Centre hat zusammen mit Public Health England seine Coronavirus-Bewertungen für Spanien auf der Grundlage der neuesten Daten aktualisiert. Infolgedessen wurde Spanien von der Liste der Länder gestrichen, aus denen Passagiere, die in England, Schottland, Wales und Nordirland ankommen, von der Notwendigkeit der Selbstisolierung befreit sind. Wir waren uns immer klar darüber, dass wir sofort handeln würden, um bei Bedarf ein Land zu entfernen. “

In einer Wendung wurde Grant Shapps, der Transportsekretär, der maßgeblich an der Ausarbeitung der Luftkorridorpläne beteiligt war, als bereits in Spanien im Urlaub befindlich oder auf dem Weg dorthin angesehen.

Touristen und Reisenden wurde gesagt, sie könnten die 14-tägigen Regeln der sozialen Isolation umgehen, wenn sie am Samstag um 23 Uhr nach Großbritannien zurückkehren würden.

Urlauber sagten am Samstag, dass sie von den plötzlichen Nachrichten „schockiert und verwirrt“ seien. Chloe Harris, 23, aus Kent, buchte einen Last-Minute-Aufenthalt von vier Nächten auf Lanzarote, der am Freitag eintraf. „Als ich die Nachricht hörte, war ich schockiert, weil ich dachte, sie hätten uns gewarnt. Sogar eine Warnung, dass dies etwas war, über das sie nachdenken würden.

„Ich denke, viele Leute werden zum Flughafen eilen, aber weil wir nur vier Tage hier sind und erst heute Morgen angekommen sind, scheint es das nicht wert zu sein. Es wäre wahrscheinlich in Ordnung, von zu Hause aus weiter zu arbeiten. Meine Freundin, mit der ich gereist bin, wird jedoch am 3. August einen neuen Job beginnen, und das wird ihrem Arbeitgeber schwer zu erklären sein. “

Neil Hunter, 45, aus Sittingbourne in Kent, sollte am Dienstag auf einer im vergangenen Dezember gebuchten Reise nach Lanzarote reisen. “Seit dieser Ankündigung bin ich mir nicht sicher, was passieren wird, wenn ich als Lokführer arbeite, und ich glaube nicht, dass mein Arbeitgeber akzeptieren wird, dass ich mich wegen Urlaub isolieren muss.” Er sagte, er verstehe, warum die Entscheidung getroffen worden sei, aber es sei “viel Geld und trotzdem enttäuschend”.

Die Verkehrsbeamten forderten die Arbeitgeber auf, “die Rückkehrer aus Spanien zu verstehen, die sich jetzt selbst isolieren müssen”.

Das Auswärtige Amt sagte, es empfehle auch gegen alle außer wesentlichen Reisen zum spanischen Festland. Spaniens Kanarische und Balearen wurden nicht von den Ratschlägen zur Vermeidung von Reisen erfasst, unterliegen jedoch der Quarantäne.

Eine spanische Sprecherin des Außenministeriums sagte, Spanien “respektiere Entscheidungen des Vereinigten Königreichs”.

Der Ausschluss Spaniens aus geschützten Reisekorridoren wird in Madrid zu Bestürzung führen und einem Land einen schweren Schlag versetzen, das versucht, seine Tourismus-Saison wieder hereinzuholen, nachdem der Sektor von Virensperren und Reisebeschränkungen heimgesucht wurde. Britische Touristen machten im vergangenen Jahr mehr als 20% der ausländischen Besucher aus, die größte Gruppe nach Nationalität. Der Tourismus macht normalerweise 12% der spanischen Wirtschaft aus.

In Spanien wiesen Kritiker schnell darauf hin, dass bei britischen Touristen beliebte Gebiete wie die Costa del Sol und Benidorm keine Infektionsschübe meldeten.

Katalonien war die jüngste Region, in der das Nachtleben bekämpft wurde. Die nordöstliche Region ordnete an, dass alle Nachtclubs für 15 Tage schließen und Bars in der Gegend von Barcelona und anderen Städten, die zu ansteckenden Zonen geworden sind, eine Mitternachtssperre auferlegen. Katalonien meldete gestern 1.493 neue Coronavirus-Fälle und drei Todesfälle. Die Regionalregierung forderte die Einwohner von Barcelona auf, zu Hause zu bleiben.

Großbritannien ist nicht der Einzige, der die Beschränkungen für Reisende aus Spanien verschärft. Deutschland sagte am Samstag, es erwäge laut Gesundheitsminister Jens Spahn auch obligatorische Coronavirus-Tests für Reisende, die von Hochrisikodestinationen wie Spanien zurückkehren.

Norwegen hat eine 10-tägige Quarantäneanforderung für Personen eingeführt, die am Samstag aus Spanien anreisen.

In einem Interview mit CNN am Freitag sagte der Außenminister Arancha González Laya, Spanien sei eines der Länder mit den „meisten Kontrollen und Mechanismen zur Identifizierung von Ausbrüchen“ und spielte Vorschläge für eine zweite Welle von Covid-19 herunter. „Wir machen uns keine Sorgen; Wir identifizieren Fälle und isolieren sie, um die Übertragung zu unterbrechen “, sagte sie.

.

Previous

Vollständige Liste von 172 bizarren Symptomen, über die Coronavirus-Patienten berichten – einschließlich Bettnässen und Haarausfall

Sechs Gebiete in Cebu City wurden gesperrt, da COVID-19-Fälle auf der Insel Cebu gegen 15.000 verstoßen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.