Großbritannien wird Brexit Wissenschaftlern, Forschern und Mathematikern ein schnelles Visum erteilen

0
15

EFE

London

Aktualisiert:27.01.2020 11: 24h

Speichern

Das Vereinigte Königreich wird nächsten Monat nach seinem Ausscheiden aus der Europäischen Union (EU) ein schnelles Visumsystem für Wissenschaftler, Forscher und Mathematiker einführen, teilte Ministerpräsident Boris Johnson am Montag mit.

Dieses System, das als “Global Talent” bezeichnet wird, wird am 20. Februar in Betrieb genommen und steht qualifizierten Ausländern auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Forschung offen.

Am 31. Januar dieses Jahres tritt das Vereinigte Königreich dreieinhalb Jahre nach der Abstimmung in einem Referendum für den “Brexit” aus dem europäischen Block aus und beginnt eine Übergangsfrist bis zum Ende des Jahres, in der London und Brüssel ihre Verhandlungen aufgenommen haben Zukünftige Beziehung

Johnson sagte in einer Erklärung, er wolle hervorheben, dass “Großbritannien für die talentiertesten Köpfe der Welt offen ist und bereit ist, sie bei der Umsetzung von Ideen in die Realität zu unterstützen.”

Das Land, fügte er hinzu, habe eine “stolze Geschichte wissenschaftlicher Entdeckungen, aber um auf diesem Gebiet führend zu sein und die Herausforderungen der Zukunft zu meistern, müssen wir weiterhin in Talente investieren”.

Dieses neue Visum wird nicht vom Innenministerium verwaltet, sondern von der sogenannten Forschungs- und Innovationsagentur (UKRI), einer Organisation, die mit akademischen Institutionen und der Regierung zusammenarbeitet, um wissenschaftliche Analysen zu fördern.

Durch die Gewährung dieses Managements an das UKRI soll sichergestellt werden, dass die Bewerber schnell auf der Grundlage des wissenschaftlichen Bedarfs des Landes und ihrer genehmigten Visa bewertet werden.

Derzeit sind fast die Hälfte der im Vereinigten Königreich beschäftigten Wissenschaftler in der Gemeinde beschäftigt, schätzungsweise 211.000 Menschen. Derzeit benötigen sie kein Visum, um zu arbeiten.

Die Situation wird sich jedoch zum 31. Dezember 2020 ändern, wenn die Freizügigkeit der Arbeitnehmer zwischen dem Vereinigten Königreich und dem europäischen Block endet.

Ab Januar 2021 erwartet das Land ein neues Punktemigrationssystem, ähnlich dem von Australien.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.