Große Maisernte in Pemalang zur Aufrechterhaltung der Ernährungssicherheit: Moeldoko

| |

Jakarta (ANTARA) – Leiter des Präsidialstabs Moeldoko bekräftigte, dass die Maisernte der Simongklang Association und Tausender Bauern in Pemalang, Zentral-Java, am Samstag zur Aufrechterhaltung der nationalen Ernährungssicherheit beitragen könnte.

„Ich bin sehr stolz, die Menschen hier engagieren sich sehr für die Landwirtschaft. Bei dieser Gelegenheit betone ich, dass sich Präsident Joko Widodo größte Sorgen um die Landwirtschaft macht. Daher müssen auch die Bauern begeisterter sein“, stellte er am Samstag in Warungpring, Pemalang, Zentral-Java, fest.

Laut der hier eingegangenen schriftlichen Erklärung des Präsidialamts hätten die Bauern im Unterbezirk Warungpring einen echten Beitrag zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung der nationalen Ernährungssicherheit geleistet, bemerkte er.

Dies entspreche dem Auftrag von Präsident Joko Widodo, den Agrarsektor zu entwickeln und zu stärken, betonte er. Die Maisernte wurde auf einer Fläche von 11.746 Hektar durchgeführt, die 62.140 Tonnen Produkte pro Jahr ergab.

In der Erklärung forderte er, der als „Panglima Tani“ oder Kommandeur der Landwirtschaft bezeichnet wird, die Bauerngemeinschaften in ländlichen Gebieten auf, in der Verwaltung der Landwirtschaft innovativ zu sein.

„Lasst uns die alte Gewohnheit der Bauern hinter uns lassen, nur zu pflanzen und zu ernten. Meine Damen und Herren, und die Jugend in Pemalang muss anfangen zu lernen, wie man Landwirtschaft gut führt.

Moeldoko hörte auch die Beschwerden von Bauern und einigen Dorfbeamten über die Verfügbarkeit und den hohen Preis von Düngemitteln sowie die Flutkatastrophe im Unterbezirk Ulujami, Bezirk Pemalang.

„Ich habe die Beschwerden (von Ihnen allen, meine Damen und Herren) gehört und zur Kenntnis genommen, und ich werde sie bei einem Treffen im Palast äußern“, bemerkte er.

Während seines Arbeitsbesuchs im Distrikt Pemalang stattete Moeldoko auch dem MSME-Festival in Randudongkal Yard einen Besuch ab.

Bevor er die Verkaufsstellen von KKMU überprüfte, wurde er gebeten, am Jaran Ebeg-Tanz teilzunehmen, einer der traditionellen Künste von Pemalang.

„Lokale Weisheit wie diese muss bewahrt werden. Dies ist eine der starken Grundlagen für die Wahrung der Souveränität unserer Nation“, bekräftigte er.

Ähnliche Neuigkeiten: Die Regeneration der Landwirte ist für die Ernährungssicherheit Indonesiens unerlässlich: CIPS

Ähnliche Neuigkeiten: Die Regierung plant für 2023 einen Ernährungssicherheitsfonds in Höhe von 95 Billionen Rupien

Ähnliche Neuigkeiten: Die NFA ergreift mildernde Maßnahmen, um die Lebensmittelkrise in Indonesien zu antizipieren

Previous

Bali soll Tourismus-Kompetenzzentrum werden: Minister Uno

A behauptet INF Clement aus Cleveland; rief LHP Selman aus Las Vegas zurück

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.