Große Nacht für Austin Wynns, Giants legen beim 12:10-Sieg gegen Atlanta weiter zu

ATLANTA – Nach einer langen Reihe von Solo-Homeruns, 11 von ihnen, um genau zu sein, stellten die San Francisco Giants endlich einige Männer auf die Basis, bevor es am Dienstag im Truist Park zu einer großen Explosion kam.

Das einzige Problem war, dass die Braves bekamen vier Homeruns mit Männern auf der Basis, die für fünf Läufe von Anthony DeSclafani verantwortlich sind, direkt von der Verletztenliste, und neun ihrer 10 Läufe insgesamt. Und doch kamen die Giants mit einem 12: 10-Sieg im Hin- und Her-Scorefest davon und fügten durchgehend hinzu, um sich ihrem jüngsten Trend zu widersetzen, wenig oder gar nichts zu spät zu verwalten. Austin Wynns verzeichnete mit drei Treffern ein Karrierehoch, darunter seinen ersten Homer mit San Francisco, und er erreichte mit vier RBIs sein Karrierehoch.

„Das war eine ganze Teamleistung, Mann“, sagte Wynns. „Jeder hat heute seine Rolle erfüllt. Und es war ein Schlacht.“

Die Giants hatten am Dienstag einen besorgniserregenden Moment: Shortstop Brandon Crawford verließ den vierten Platz mit einer Prellung am linken Knie nach einem ungeschickten Spiel an der Platte. Crawford sagte, dass er am Mittwoch ein MRT bekommen wird, aber das Knie scheint strukturell in Ordnung zu sein und er glaubt nicht, dass er mehr als ein paar Tage verpassen wird.

Crawford traf als Single und traf im vierten, und nachdem er mit Wynns Double auf den dritten Platz vorgedrungen war, wechselte er und versuchte, auf Luis González’ Flyball ins Mittelfeld zu kommen. Als er die Platte überquerte, startete er eine späte Rutsche, sein rechter Knöchel rollte ungeschickt und Catcher Travis d’Arnaud landete hart auf Crawfords linkem Bein.

Crawford stürzte hinter die Platte und blieb einige Minuten in der Hocke, bevor er mit Trainer Anthony Reyes vom Feld kam und dabei leicht sein linkes Bein schüttelte. Anfangs wurde er ausgeschlossen, aber der Anruf wurde bei der Wiederholung rückgängig gemacht – er hatte eindeutig vor dem Tag seinen Fuß ins Spiel gebracht.

“Es fühlte sich viel besser an, als sie es umkippten”, scherzte Crawford über sein Knie.

Thairo Estrada übernahm bei Shortstop. Sollte Crawford mehr Zeit verpassen als erwartet, wäre Donovan Walton ein wahrscheinlicher Einsatz.

siehe auch  Der Beschuss von Charkow – die Besatzer zerstörten nachts eine Schule in einem der Stadtteile

Wynns, der neue Fänger der Giants, produzierte am Dienstag Kraft mit Läufern und bohrte einen Homer mit drei Läufen entlang der linken Feldlinie, nur fair, vor Spencer Strider im zweiten. Crawford steuerte in diesem Inning auch einen Liner einer Opferfliege bei.

Joc Pederson, letztes Jahr Mitglied des Meisterschaftsteams der Braves, wurde am Montag gefeiert und mit seinem Ring der World Series überreicht; Er verpasste in diesem Spiel nur knapp einen Go-Ahead-Homer mit Pinch-Hit und trieb einen Ball in das zweite Deck, aber Foul von 15 Fuß. Am Dienstag rauchte er im siebten einen Solo-Homer.

Mike Yastrzemski schlug im sechsten, der zwei Runs erzielte, ein mit Bases geladenes Double; González wurde auf den Teller geworfen, nachdem er auf das Stück geschickt worden war. Estrada steuerte eine RBI-Single im neunten und Wilmer Flores eine Single mit zwei Läufen bei.

„Ich dachte, wir hätten in unserer Aufstellung und während des gesamten Spiels qualitativ hochwertige Fledermäuse“, sagte Manager Gabe Kapler. „Offensichtlich stellte sich heraus, dass wir jeden von ihnen brauchten.“

Wie bereits erwähnt, hatten die Braves vier Multi-Run-Homeruns. Am Ende des zweiten sprang Marcell Ozuna auf einen First-Pitch-Fastball von DeSclafani und schickte ihn in die Mitte, und im dritten zerquetschte Matt Olson zwei, einen bei einem First-Pitch-Changeup in die rechte Mitte und fügte eine Zwei hinzu -Run Shot in der neunten. In der vierten, nachdem Reliever Zack Littell Michael Harris II mit einem Two-Strike-Pitch mit zwei Outs getroffen hatte, erzielte Ronald Acuña Jr. einen Homer, um Atlanta mit 7-6 in Führung zu bringen.

Auf dem Hügel, im Feld: DeSclafani verpasste mehr als zwei Monate mit einem erneuten Auftreten des Knöchelproblems, das er Ende der letzten Saison hatte und das seine Effektivität zu Beginn dieser Saison einschränkte. Er raste durch ein erstes Inning mit sieben Pitches, war aber nach dem dritten raus, nachdem er 55 Pitches geworfen hatte. Er gab sechs Treffer auf, ging einen zu Fuß und schlug drei aus.

„Ich denke, er findet immer noch seinen Weg, versucht, seine perfekte Form auf seinen Plätzen zu finden, und er wird wahrscheinlich einige Beulen und blaue Flecken haben, wenn er wieder aufgebaut wird“, sagte Kapler. „Wir bleiben hier bei ihm und wir werden ihm all die Unterstützung geben, die er braucht, um der Pitcher zu sein, der er letztes Jahr für eine der besseren Saisons in der Geschichte der Giants war.“

siehe auch  Sportwetten in Pennsylvania: Promo-Codes, neueste Aktionen, legale Apps, wie man in PA online wetten kann

DeSclafani sagte, er arbeite daran, seinen Two-Seamer und seinen Slider zu verbessern.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.