Home Welt Großmutter stirbt, nachdem sie gezwungen wurde, die Vergewaltigung von Enkelinnen zu beobachten

Großmutter stirbt, nachdem sie gezwungen wurde, die Vergewaltigung von Enkelinnen zu beobachten

Das Dorf Impendle in Südafrika, wo ein Sex-Biest drei Schwestern nacheinander vor ihrer Großmutter vergewaltigte, die an einem Herzinfarkt starb.

Das Dorf Impendle in Südafrika, in dem der böse Angriff stattfand (Bild: Vymaps.com)

Eine Großmutter starb an einem vermuteten Herzinfarkt, nachdem sie mit vorgehaltener Waffe festgehalten worden war, und musste zusehen, wie ihre drei Enkelinnen vor ihren Augen vergewaltigt wurden.

Die 71-jährige Großmutter wurde von einem Eindringling in einer Sturmhaube konfrontiert, der in ihr Haus in Impendle, Provinz KwaZulu-Natal, Südafrika, einbrach. Er sperrte die drei Schwestern im Alter von 19, 22 und 25 Jahren in ein Schlafzimmer und zog sie einzeln heraus.

Die südafrikanische Polizei, die das schreckliche Verbrechen untersucht, glaubt, dass das Trauma, hilflos Zeuge jedes einzelnen Angriffs sein zu müssen, das Herz des Rentners zum Erliegen gebracht hat.

Der Sprecher der Familie, Mzandwile Ndlovu, sagte: „Der Verdächtige hatte die drei Mädchen im Zimmer ihrer Großmutter eingesperrt und sie einzeln herausgebracht und vergewaltigt.

„Wir haben die Großmutter im Haus gefunden, aber sie war bereits tot und wir glauben, dass sie von dem, was sie in diesen bösen Taten sah, so entsetzt war, dass es einen Herzinfarkt verursachte.

“Die drei Mädchen sagten, der Verdächtige habe sie nicht berührt oder verletzt, also muss es so sein.”

Der 31-jährige Sohn der Großmutter appelliert an Zeugen, sich zu melden, um den noch auf freiem Fuß befindlichen Täter zu fangen.

Er sagte zu TimesLIVE: ‘Dies war eine wirklich schreckliche Tat, die er getan hat. Es gab keine Gerechtigkeit für meine Nichten, die am Boden zerstört sind. In diesem Fall sah der Vergewaltiger meine Mutter vor Schock und Entsetzen zusammenbrechen, machte aber weiter. Wo ist die Menschheit? ‘

Der südafrikanische Präsident Cyril Ramaphosa führt kurz nach Abschluss eines nahezu außergewöhnlichen Gipfeltreffens der G20-Staats- und Regierungschefs eine Pressekonferenz über eine koordinierte internationale Reaktion auf die aktuelle COVID-19-Pandemie bei der South African Reserve Bank in Pretoria am 26. März 2020 durch. - Südafrikanischer Präsident Cyril Ramaphosa kündigte am 23. März 2020 eine 21-tägige nationale Sperrung an, die am 26. März 2020 um Mitternacht beginnen soll, um die Ausbreitung des COVID-19-Coronavirus einzudämmen.  (Foto von Phill Magakoe / AFP) (Foto von PHILL MAGAKOE / AFP über Getty Images)

Der südafrikanische Präsident Cyril Ramaphosa hat eine “Kultur des Schweigens” in Bezug auf geschlechtsspezifische Gewalt verurteilt (Bild: AFP).

Die Polizei hat auch ein neues Plädoyer für Informationen über den Angriff im April veröffentlicht.

Beamte sagen, dass Vergewaltigung und Gewalt gegen Frauen in Südafrika während der Coronavirus-Sperrung in die Höhe geschossen sind.

Präsident Cyril Ramaphosa verurteilte die “Zunahme der Morde an Frauen und Kindern” im Land, seit der Verkauf von Alkohol wieder erlaubt war, und beschrieb ihn als “dunkel und beschämend”.

Alkohol war verboten, als die Nation gesperrt wurde, aber seit dem 1. Juni durften Off-Lizenzen und Supermärkte ihn erneut für eingeschränkte Zeiten verkaufen.

Ramaphosa sagte: „Wir stellen mit Ekel fest, dass gewalttätige Männer angesichts der größten Bedrohung durch die Pandemie die gelockerten Beschränkungen ausnutzen, um Frauen und Kinder anzugreifen.

“Als Mann, Ehemann und Vater bin ich entsetzt über einen Krieg gegen die Frauen und Kinder unserer Gesellschaft, und wir müssen ihn dringend angehen.”

Südafrika hat eine der höchsten Femizidraten weltweit, mit mehr als 2.700 Frauen und 1.000 Kindern, die im letzten Jahr ermordet wurden, und weiteren 42.000 Frauen, die vergewaltigt wurden.

Der Präsident beschrieb, was mit Frauen und Kindern durch Männer in Südafrika geschah, als „Pandemie innerhalb einer Pandemie“.

Seit das Alkoholverbot aufgehoben wurde, wurden zahlreiche schreckliche Angriffe auf Frauen gemeldet, darunter der schockierende Mord an der hochschwangeren Tshegofatso Pule (28). Sie wurde wiederholt in die Brust gestochen und an ihrem Hals an einem Seil in einem Baum in Johannesburg aufgehängt gefunden , internationale Empörung auslösen.

Anfang dieses Monats wurden die Mutter von drei Kindern, Altecia Kortjie (27), und ihre Tochter Raynecia (sieben) in einem Lagerraum in ihrem Haus in Kapstadt brutal erstochen aufgefunden.

Die tragische Mutter von drei Geschäftsfrauen, Naledi Phangindawo, 25, aus Mossel Bay in der Westprovinz, wurde von einem Mann mit Axt und Speer zu Tode gehackt aufgefunden.

Am Samstag wurde die nackte Leiche des 17-jährigen Schulmädchens Amahle Quku aus Philippi in der Nähe von Kapstadt von einem Anwohner auf einem Feld deponiert aufgefunden.

Kontaktieren Sie unser News-Team per E-Mail unter [email protected]

Für weitere Geschichten wie diese, Überprüfen Sie unsere News-Seite.

Covid frei

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

NHS-Daten zeigen, dass die Sterblichkeitsraten bei Covid-19 in ganz England sehr unterschiedlich sind Weltnachrichten

In englischen Krankenhäusern ist ein großer Unterschied in der Sterblichkeitsrate von Coronaviren aufgetreten. Daten des Guardian zeigen, dass ein Krankenhaus-Trust im Südwesten Englands eine...

AFL 2020: Sydney gegen Richmond, schlechtes Spiel, Analyse, zusätzlicher Verteidiger, Callum Mills, On the Couch, Damien Hardwick

Jonathan Brown, der großartige Brisbane-Spieler, sagt, Richmond-Trainer Damien Hardwick habe Sydney zu Unrecht für die mürrische und defensive Natur des Sonntags-Slog im Gabba verantwortlich...

Big Brother 2020: James Weir fasst Episode 16 zusammen

Nachdem sie wochenlang von den coolen Jungs von Big Brother gnadenlos verspottet wurden, hat die selbsternannte Kakerlake und der unhygienischste Kandidat der Serie denjenigen...

Death Stranding Review – interessant, unglaublich hübsch und irgendwie langweilig

Death Stranding ist jetzt auf dem PC erhältlich, mit grafischen Verbesserungen und einigen exklusiven PC-Inhalten wie tragbaren Half-Life-Kopfkrabben. Sie können unsere ursprüngliche Bewertung...

Recent Comments