Grusel. Was mit Sashka Vaseva nach der Operation passiert ist

Sashka Vaseva erholt sich weiterhin von ihrem Hirntumor, wenn auch sehr langsam. Dank ihres Mannes, dem Geschäftsmann Hristo Bakardjiev, kam Vaseva in ein Elite-Sanatorium in Deutschland, wo sich Spezialisten von „a“ bis „z“ um ihre Gesundheit kümmerten.

Die „Löwen in Mark“-Sängerin schaffte es trotz der schweren chirurgischen Eingriffe deutscher Ärzte, einen Tumor aus ihrem Gehirn zu entfernen, mental auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben.

Vasevas Ehemann vereinbarte einen Termin beim Zahnarzt, weil die Zähne der Sängerin durch systemische Infusionen lebenswichtiger chemischer Substanzen in einem erbärmlichen Zustand waren – ein Prozess, der Monate andauerte. Die medizinischen Flüssigkeiten machten ihre Zähne brüchig und mussten dringend repariert werden.

Sashka bestand auf einem perfekten Aussehen, weil sie fest davon überzeugt war, dass sie eines Tages nach Hause zurückkehren und dann auf die Bühne gehen würde, um ihren Fans zu gefallen. Von Hoffnung beflügelt, war sie fest entschlossen, neue Zähne zu bekommen, um ihr charmantes Lächeln wiederzuerlangen, schreibt “Weekend”.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.