Gutes Licht verbessert die Schlafqualität, reduziert Depressionen bei Alzheimer-Patienten

| |

Eine neue Studie zeigt, dass helles Tageslicht die Schlafqualität von älteren Menschen mit Alzheimer-Krankheit und verwandten Demenzerkrankungen verbessert.

Die Beleuchtung reduziert auch Depressionen und Unruhe bei älteren Patienten in Pflegeheimen und betreuten Wohneinrichtungen.

Jetzt hierJeremy Hobson spricht mit Mariana Figueiro, leitender Forscher der Studie und Direktor des Beleuchtungsforschungszentrums des Rensselaer Polytechnic Institute.

Previous

Milliardärsfamilie plant mit Jacobs an die Börse zu gehen

Sparen Sie 85 Prozent beim Mini-Smart-Home-Lautsprecher von Amazon und bei Amazon Music Unlimited

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.