György Simonka wurde wegen eines anderen Verbrechens verhört

| |

György Simonka wurde als Verdächtiger für ein anderes Verbrechen verhört. Nach Angaben der Zentralstaatsanwaltschaft wurden der Fidesz-Abgeordnete und seine Mitarbeiter wegen Haushaltsbetrugs verurteilt, der besonders schwere Sachschäden verursachte, und es wurden Strafverfahren wegen anderer Straftaten eingeleitet.

Nach dem Wesen des begründeten Verdachts wollte György Simonka, nachdem er Kenntnis von den im Zusammenhang mit den organisierten Verbrechen eingeleiteten Strafverfahren erlangt hatte, bevor der Verdächtige befragt wurde, einen der inhaftierten Verdächtigen dazu bringen, nicht gegen einen der Zeugen auszusagen während des Verhörs.

Simonka sagte bei dem Verhör nicht aus, sie beklagte sich über den Verdacht. Auf Ersuchen von 24.hu äußerte er sich zu dem vorliegenden Fall

“Nichts Neues. Wir wussten, wir haben gewartet, und ich konnte endlich die Anklage bitten, mit dem Täter konfrontiert zu werden, und mir die Anschuldigungen des Lügners mitteilen. “

.

READ  Aktivisten fordern, dass Yasonna für falsche Informationen über Haruns Aufenthaltsort - National - zur Verantwortung gezogen wird
Previous

FIFA 21: Spieler gibt vor, aufgrund des Covid-19-Impfstoffs älter zu sein, und wird verhaftet fifa

Kunden befürchten Verluste, da der lokale Krypto-Austausch iCE3 vor der Liquidation steht

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.