Haftbefehl gegen die kranke Ex-Frau des Vizepräsidenten von Simbabwe erlassen

HARARE – Gegen die getrennt lebende Ehefrau des Vizepräsidenten von Simbabwe, Constantino Chiwenga, wurde ein Haftbefehl erlassen.

Mary Mubaiwa-Chiwenga konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht vor Gericht erscheinen.

Ihr wird vorgeworfen, versucht zu haben, ihren Ehemann zu töten, als er vor drei Jahren in Südafrika im Krankenhaus war.

Unterdessen hofft die renommierte Autorin Tsitsi Dangarembga, dass ihr eigener Prozess bald abgeschlossen wird.

eNCA-Korrespondent Pindai Dube berichtet im obigen Video.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.