Halten kleine Pflanzen am Arbeitsplatz "kann Stress reduzieren"

| |

Forscher behaupten, dass es helfen kann, kleine Pflanzen am Arbeitsplatz zu halten, um Stress abzubauen.

Experten der Universität von Hyogo in Japan haben untersucht, wie Zimmerpflanzen die psychische Gesundheit von Mitarbeitern fördern können, die normalerweise keiner gesunden, grünen Umgebung ausgesetzt sind.

An der von Masahiro Toyoda geleiteten Studie nahmen 63 Büroangestellte teil, von denen jeder gebeten wurde, sich drei Minuten auszuruhen, während sie an ihren Schreibtischen saßen, wenn sie sich müde fühlten.



ein Esstisch vor einem Fenster: Bild nur zur Darstellung


© Zur Verfügung gestellt von Cover Media
Bild nur zur Darstellung verwendet


Nach einer Kontrollperiode ohne Pflanzen, in der die Teilnehmer eine Pflanze sehen und pflegen konnten, stellten die Forscher fest, dass die Pulsfrequenz der Arbeiter nach einer Pause und einer Wechselwirkung mit der Pflanze signifikant abnahm.

Den Teilnehmern wurde eine Auswahl von sechs verschiedenen Pflanzentypen angeboten, die sie am Schreibtisch aufbewahren konnten: Luftpflanzen, Bonsai-Pflanzen, San Pedro-Kakteen, Laubpflanzen, Kokedama oder Echeveria.

"Die während der Studie berechneten beruhigenden Effekte zeigten, dass die Angst von vor bis nach der Intervention signifikant abnahm", kommentierten die Autoren der Studie. "Die Ergebnisse verzerrten sich nicht, wenn man die Daten in den verschiedenen Altersgruppen der Arbeiter oder mit unterschiedlicher Pflanzenauswahl betrachtete."

Related Slideshow: 35 tägliche Möglichkeiten, um Ihren Geist gesund zu halten (Bereitgestellt von Photo Services)

Dementsprechend schlagen die Forscher vor, kleine Pflanzen in unmittelbarer Nähe zu platzieren, was allgemein zu einer Verringerung des psychischen Stresses beiträgt.

"Gegenwärtig verstehen und nutzen nicht so viele Menschen die Vorteile der Stresswiederherstellung durch Pflanzen am Arbeitsplatz. Um solche Situationen zu verbessern, haben wir uns entschlossen, die stresswiederherstellende Wirkung benachbarter Pflanzen in einer realen Umgebung zu überprüfen und wissenschaftliche Nachweise zu erbringen." Büroumgebung ", fügte Toyoda hinzu.

Vollständige Studienergebnisse wurden in der Zeitschrift HortTechnology veröffentlicht.

Previous

Der Grammy-Nominierte Eric Burton von Black Pumas hat die Musik in Las Cruces verfeinert

Was ein US-Iran-Krieg für die Weltmärkte bedeuten könnte

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.