Handball EM: Ein Eid sollte Deutschland zum Titel führen

| |

SEr war deprimiert und desillusioniert und sah gelähmt aus. Die Leere breitete sich in den Köpfen aus. Nach dem 25:26 gegen Frankreich hatten sich am Abend Deutschlands beste Handballer noch einmal getroffen, um über das Tor in der letzten Sekunde, die verpasste WM-Bronzemedaille und den unwürdigen Abschluss einer zuvor euphorischen WM im eigenen Land zu sprechen.

“Sehr, sehr bitter”, hieß es, “vor allem übrigens. So einen Gegentreffer mit der letzten Aktion zu erzielen, ist das Schlimmste, was passieren kann”, sagt Uwe Gensheimer: “Es war extrem schwer, danach im Team zu sitzen abends und nur köpfe hängen sehen. “In dieser dunklen stunde startete die auswahl des deutschen handballverbandes in die europameisterschaft 2020.

Offiziell wird die Veranstaltung, die in Norwegen, Schweden und Österreich stattfinden wird, erst am Donnerstag eröffnet, aber Deutschland ist seit elf Monaten im Turnier. Zumindest mental und emotional, wie Gensheimer berichtet. Denn auch wenn der vierte Platz nach dem großen Lauf eine große Enttäuschung bedeutete, hätte das Team stolz auf das Erreichte sein können.

Chef der deutschen Handballspieler: Kapitän Uwe Gensheimer

Chef der deutschen Handballspieler: Kapitän Uwe Gensheimer

Quelle: Getty Images

Mit ihrem Spiel und ihrem Auftreten hatte sie das Land mitgerissen, Begeisterung geweckt, Identifikation geschaffen und dem Sport eine vielversprechende Prognose für die kommenden Jahre gegeben. “Auf dem Rückweg im Bus haben wir ein paar Kleinigkeiten besprochen und nur minimal analysiert, was wir hätten besser machen können”, sagt der 33-Jährige. “Danach haben wir alle in der Abschlussbesprechung geschworen, dass wir weiter angreifen würden, wenn wir so nah dran wären.”

Nach dem vierten Platz soll die Medaille ein Jahr zu spät sein. Ein Ziel, das auch nach einigen personellen Rückschlägen nicht aus den Augen verloren wurde. „Das ist unser Traum, unser übergeordnetes Ziel“, bestätigt Christian Prokop, „und ich bin überzeugt, dass wir diesen Schritt machen können. Es ist keine Nation weit weg. Wir wollen unsere Stärken, die zum Erfolg geführt haben, voll ausschöpfen. “

Bundestrainer Prokop hat mit vielen Ausfällen zu kämpfen

Der Nationaltrainer und seine Mannschaft sind seit Dienstag in Trondheim, wo am Donnerstag (18.15 Uhr, ZDF) das erste EM-Spiel gegen die Niederlande ansteht. Von den 16 Spielern, die Prokop nannte, waren einige ursprünglich nicht für die Missionsmedaille vorgesehen. Nach der Absage von sechs Backroom-Spielern entsteht für Prokop ein großes Problemfeld. Am letzten Tag des Jahres nominierte er in David Schmidt einen weiteren Debütanten des Bundesligisten TVB 1898 Stuttgart. “Mit Franz Sempers krankheitsbedingter Absage haben wir wieder ein Hinterzimmer mit hoher Durchdringung”, sagte Prokop über seinen kürzlichen Rücktritt.

In Steffen Weinhold und Fabian Wiede hatten die beiden anderen für das Hinterzimmer geplanten Linkshänder bereits ihre Teilnahme im Kader absagen müssen. Ausfälle, die jeder für sich selbst genug wiegen. Wiede schaffte es sogar bei der Weltmeisterschaft ins All-Star-Team. Die Tatsache, dass Tim Suton, Simon Ernst und Martin Strobel drei weitere Spieler fehlen, verschärft die Situation – und erhöht auch die Bedeutung von Gensheimer.

FLENSBURG, DEUTSCHLAND - 29. AUGUST: Uwe Gensheimer von Rhein-Neckar Loewen reagiert während des Handball-Bundesligaspiels Liqui Moly zwischen SG Flensburg-Handewitt und Rhein-Neckar Loewen in Flens-Arena am 29. August 2019 in Flensburg, Deutschland. (Foto von Martin Rose / Bongarts / Getty Images)

Gensheimer wechselte 2019 von Paris St. Germain zurück in die Bundesliga und jagte Tore für den Rhein-Neckar Löwen

Bildnachweis: Bongarts / Getty Images

Er ist seit fünfeinhalb Jahren Kapitän der Mannschaft und gilt als engster Vertrauter des Nationaltrainers. „Ich bin immer in engem Kontakt mit dem Trainer, sei es jetzt in Bezug auf die Tagesplanung oder die Analyse der Spiele. Wenn ich bemerke, dass der eine oder andere Spieler ein Trinkgeld braucht, bin ich da, genau wie in den Momenten, in denen ein Spieler aufgerichtet werden muss, weil er nicht genug Zeit hat und schlechte Laune hat “, sagte er Interview mit WELT AM SUNDAY zu seinen Hauptaufgaben.

Mit Blick auf den nicht immer unangefochtenen Nationaltrainer nimmt er klar Stellung. Jedenfalls kann er die Kritik nicht verstehen, dass Prokop die notwendige Souveränität und Stressresistenz fehlt. „Wenn er das bei der WM 2019 nicht bewiesen hat, kann ich mich nicht mehr erinnern. Da war er total entspannt in meinen Augen und hat trotzdem alles aufgenommen. Und das trotz größtmöglicher Belastung durch Medieninteresse und -druck “, lobt Gensheimer auch den 41-Jährigen für sein Know-how:„ Er konnte wirklich gut nachprüfen und überarbeiten und hat es uns deutlich gezeigt In welchen Bereichen können wir uns individuell und im Team verbessern? Insgesamt leistet er sehr viel Arbeit und besucht regelmäßig alle Nationalspieler der Vereine. “

Gensheimer, der nach drei Jahren in Paris Saint-Germain im Sommer an den Rhein-Neckar-Löwen zurückgekehrt ist, hat kein Problem mit der exponierten Rolle als Vorbild und Vorbild und ist bereit, Verantwortung zu übernehmen, um seinen großen Titeltraum zu verwirklichen mit der Nationalmannschaft,

Christian Prokop

Christian Prokop (Mitte) ist seit 2017 Trainer der deutschen Nationalmannschaft

Bildnachweis: dpa / Guido Kirchner

„Ich werde alles dafür geben und investieren, um es endlich zu schaffen. Trotzdem weiß ich auch, dass dies ein sehr, sehr harter Weg ist. Wir haben ein Team, das jeden Gegner schlagen kann, wenn er seine beste Leistung erzielt. Wir werden alles daran setzen, dass alles gut geht. Als Team und ich persönlich sowieso. Diese Gier, es endlich zu schaffen, ist immer noch in mir “, sagt Gensheimer, der weiß, dass er als 33-Jähriger nicht viele Möglichkeiten bekommt.

Norwegen und Dänemark sind die Top-Favoriten

Spanien wird der erste, aber auch der Prüfstein der Vorrunde am Samstag sein, die mit den Spielen gegen die Niederlande und Lettland zwei obligatorische Siege sein wird. Dann warten mindestens ein halbes Dutzend andere Teams darauf, die Gewinnchancen für den Titel zu ermitteln. Die Top-Favoriten sind auch der Prokop- und Gensheim-Weltmeister Dänemark und der Vize-Weltmeister Norwegen.

Das sagen die Handballer nach der Generalprobe

Die deutschen Handballer gewinnen ihr letztes Spiel vor der Europameisterschaft gegen Österreich. Nach dem Sieg in Wien verspürt der Nationalspieler Andreas Wolff “Lust am Turnier”.

„Ich hoffe, dass wir durch Erschöpfung unserer optimalen Leistung und ein bisschen Glück wieder in das Halbfinale einziehen können. Und dann ist ohnehin alles möglich “, meint Gensheimer, der trotz aller schlechten Nachrichten im Vorfeld auch beim Blick auf die Belegschaft auf das Positive hinweist:„ Ich denke, wir sind gut aufgestellt. Wir hoffen, dass gerade Julius Kühn von hinten effektiver wird. Wir haben ihn bei der WM sehr vermisst (Kühn arbeitete an einem Kreuzbandriss – Anmerkung des Herausgebers). Ich hoffe, dass es keine weiteren Verletzungen geben wird. Wir müssen uns nicht vor der Qualität im Kader verstecken. “

Quelle: WELT Infografik

Damit kommt nicht nur Bronze, Silber oder gar Gold nach Deutschland, sondern auch das Wachstum an der Basis geht weiter. Eine Medaille und Millionen von Enthusiasten – das sind die Ziele. Die Weltmeisterschaft hat bereits angedeutet, was die Erlösung des Eides bewirken könnte. Die Besucherzahl in der Bundesliga stieg nach der WM um zehn Prozent und rund 25 Prozent mehr Zuschauer schalteten das Fernsehen ein. Und mehr als 2.000 Schulen haben sich für ein Trainingsprogramm mit einer Nationalmannschaft beworben. Im Jahr 2018 gab es 1.000.

Laut Gensheimer geht es vor allem darum, Jungen und Mädchen von klein auf zu begeistern und das Profil der Handballer zu schärfen, um den Sport als Nummer zwei hinter dem Fußball weiter zu etablieren. Der beste Weg, dies zu tun, ist eine gute Leistung. Genau wie bei der WM. Nur mit einem anderen Ende.

Dieser Text stammt aus dem WELT AM SONNTAG. Gerne liefern wir sie regelmäßig zu Ihnen nach Hause.

Quelle: WAMS

So kämpfen die Handballer gegen den Robbentod

Die deutsche Handballnationalmannschaft startet am Donnerstag in die Europameisterschaft. Vor dem Turnier sorgten internationale Spieler mit ihrem Engagement für Peta und gegen das Abschlachten von Robben für Aufsehen. Das Video ist drastisch.

Quelle: Peta Deutschland e.V./WELT

,

Previous

Samsung wird auf der CES 2020 seinen „künstlichen Menschen“ vorstellen

Laura Müller über ihr “Playboy” Shooting: “Die ersten Bilder waren seltsam”

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.