Handelsministerium bringt abgepacktes Speiseöl zum Preis von 14.000 Rupien auf den Markt

Jakarta (ANTARA) – Das Handelsministerium wird ein einfach verpacktes Speiseölprodukt in Ein-Liter-Größe zum Preis von 14.000 Rupien auf den Markt bringen, um den öffentlichen Zugang zum Kauf von Speiseöl zu erleichtern und den Vertriebsprozess in jeder Region zu erleichtern.

„Dies ist eine unserer Bemühungen, die sichere Verteilung von Speiseöl zu einem erschwinglichen Preis in Übereinstimmung mit der National Agency of Drug and Food Control (BPOM) und dem indonesischen National Standard (SNI) zu gewährleisten“, erklärte Handelsminister Zulkifli Hasan bei a Arbeitstreffen mit Kommission VI des indonesischen Repräsentantenhauses (DPR RI) in Jakarta, Dienstag.

Die Markteinführung von abgepacktem Speiseöl mit der Marke „Minyakita“ wird am Mittwoch, dem 6. Juli, im Büro des Handelsministeriums in Zentral-Jakarta stattfinden.

Hasan erklärte, dass das einfach verpackte Speiseöl den Vertriebsprozess an die Verbraucher vereinfachen werde.

„Das Speiseöl wird über verschiedene Partner des Handelsministeriums vertrieben. Wir hoffen, dass es ordnungsgemäß zu einem erschwinglichen Preis von 14.000 Rp vertrieben wird“, bemerkte er.

Derzeit entspricht der höchste Einzelhandelspreis für Speiseöl in großen Mengen in Java und Bali der Regierungspolitik von 14.000 Rupien pro Liter. Auf nationaler Ebene beträgt der Durchschnittspreis 15.000 Rp pro Liter, da Speiseöl in Ostindonesien immer noch 20.000 Rp pro Liter kostet.

Der Minister verwies auf die hohen Preise für loses Speiseöl in Ostindonesien aufgrund logistischer Einschränkungen, da immer noch große Lagerbehälter mit einem Gewicht von bis zu einer Tonne pro Tank verwendet würden. Dieser Zustand erschwert die Verteilung von Speiseöl auf die Inseln und das Hochland in Papua, Molukken und Teilen von Sulawesi.

Hasan stellte sicher, dass abgepacktes Speiseöl der Marke „Minyakita“ den Vertriebsprozess erleichtert, ohne durch logistische Probleme behindert zu werden.

siehe auch  Fatal Highland Games ohne Genehmigung, Gemeinde will externe Untersuchung

„Mit der Markteinführung von ‚Minyakita‘ hoffe ich, dass der Preis für Speiseöl in den nächsten zwei Wochen für alle Teile in Indonesien unter 14.000 Rupien liegen wird“, bemerkte er.
Ähnliche Neuigkeiten: Regierung verteilt abgepacktes Speiseöl in die östliche Region

Ähnliche Neuigkeiten: Der Handelsminister prüft die Verfügbarkeit von Speiseöl auf dem Donggala-Markt

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.