Harvey Weinstein zog in das Hochsicherheitsgefängnis im Bundesstaat New York.

(Reuters) – Der frühere Filmproduzent Harvey Weinstein wurde am Mittwoch in ein Hochsicherheitsgefängnis im Bundesstaat New York gebracht, um eine 23-jährige Haftstrafe wegen sexueller Übergriffe und Vergewaltigungen zu verbüßen.

DATEIFOTO: Der Filmproduzent Harvey Weinstein kommt während seines laufenden Prozesses gegen sexuelle Übergriffe im Stadtteil Manhattan in New York City, New York, USA, am 24. Februar 2020 vor dem New Yorker Strafgericht an. REUTERS / Carlo Allegri

Der 67-jährige Weinstein wurde laut der Website des New Yorker Justizministeriums in die Wende-Justizvollzugsanstalt in Alden, östlich von Buffalo, gebracht.

Weinsteins frühestes Erscheinungsdatum ist laut Website der 9. November 2039.

Weinstein, einst einer der einflussreichsten Männer Hollywoods, wurde am 24. Februar von einer Jury in Manhattan für schuldig befunden, einen ehemaligen Produktionsassistenten sexuell angegriffen und eine ehemalige aufstrebende Schauspielerin vergewaltigt zu haben. Seine Überzeugung wurde als Sieg der # MeToo-Bewegung gegen sexuelles Fehlverhalten mächtiger Männer gefeiert.

Die Staatsanwaltschaft stellte Weinstein als Serienräuber dar, der Frauen mit dem Versprechen eines beruflichen Aufstiegs in Hollywood manipuliert, sie zu Hotelzimmern oder privaten Wohnungen überredet und sie dann überwältigt und gewaltsam angegriffen hatte.

Mehr als 100 Frauen, darunter berühmte Schauspielerinnen, beschuldigten Weinstein jahrzehntelangen sexuellen Fehlverhaltens. Er hat die Vorwürfe zurückgewiesen und behauptet, Sex sei einvernehmlich.

Weinstein wird in Los Angeles wegen sexueller Übergriffe angeklagt.

Nach seiner Verurteilung am 11. März wurde Weinstein in das New Yorker Gefängnis Rikers Island gebracht. Stunden später wurde er wegen anhaltender Herzprobleme in das Bellevue Hospital in Manhattan gebracht, aber Anfang dieser Woche zu Rikers zurückgeschickt, sagte seine Sprecherin Juda Engelmayer.

Die Verteidigung erwartet, im Juli Berufung einzulegen.

Mark David Chapman, der 1980 Beatle John Lennon ermordete, diente einige Zeit in der Wende Correctional Facility, ebenso wie Robert Chambers, der als „Preppie-Killer“ bezeichnet wurde und die 18-jährige Jennifer Levin im New Yorker Central Park erwürgte 1986.

Laut der Website des Department of Corrections verfügt das Gefängnis über Programme zur Behandlung von Sexualstraftätern.

Weinstein gewann einen Oscar für die Produktion von “Shakespeare in Love” und war verantwortlich für andere gefeierte Filme wie “Pulp Fiction”, “The English Patient” und “Gangs of New York”. Er wird am Donnerstag 68 Jahre alt.

Berichterstattung von Karen Freifeld; Bearbeitung von Leslie Adler

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Principles.

.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

“Nintendo hat die stärksten Marken in der Branche”

Startseite /. Spiele /. Xbox-Chef Phil Spencer: "Nintendo hat die stärksten Marken in der Branche"Wir sind an einem Punkt angelangt. Microsoft hat in...

40 Prozent der Haushalte haben einen Teil ihres Einkommens verloren. Die tatsächlichen Auswirkungen des Virus werden jedoch erst im Herbst sichtbar

Laut der jüngsten Umfrage des tschechischen Bankenverbandes haben fast 40 Prozent der tschechischen Haushalte einen Teil ihres Einkommens durch Coronavirus verloren, und vier Prozent...

Wirecard-Fall in PHL gelöst: 2 BI-Beamte werden gefälscht

Das National Bureau of Investigation (NBI) hat am Donnerstag das Justizministerium (DOJ) gebeten, zwei Einwanderungsbeamte wegen angeblicher Manipulation der Aufzeichnungen des Bureau of Immigration...