Hasaranga und Gurbaz freuen sich darauf, nach einer beeindruckenden Show beim Asia Cup im ILT20 der VAE zu glänzen

| |

Dubai, 26. September Anfang dieses Monats erlebte der T20 Asia Cup 2022 der Männer, der zwischen Indien, Pakistan, Hongkong, Afghanistan, Sri Lanka und Bangladesch ausgetragen wurde, eine Reihe von Starkünstlern, die das Publikum in der Eröffnungssaison der VAE begeistern werden Internationale Liga T20 (ILT20).

Sri Lankas Leg-Spin-Allrounder-Superstar Wanindu Hasaranga, der das Desert Vipers-Trikot im ILT20 tragen wird, beendete das Turnier mit neun Skalps als zweithöchster Wicket-Taker und half Sri Lanka, zum sechsten Mal den Asia Cup-Pokal zu gewinnen .

In der Zwischenzeit werden Hasarangas Landsleute, der srilankische Kapitän Dasun Shanaka und Dushmantha Chameera, die das Turnier verletzungsbedingt verpasst haben, in den Dubai Capitals auftreten, während Charith Asalanka für die Abu Dhabi Knight Riders antreten wird.

Zu ihnen gesellt sich im Franchise der explosive Linkshänder Bhanuka Rajapaksa, der in sechs Asien-Cup-Spielen 191 Runs erzielte, darunter ungeschlagene 71 aus 45 Bällen im Finale.

„Es ist immer gut, in einer internationalen T20-Liga zu spielen, und ich bin sehr froh, Teil der Abu Dhabi Knight Riders zu sein und freue mich darauf, mein Bestes für das Team zu geben“, sagte Asalanka. Hasaranga fügte hinzu: „Ich freue mich sehr, ein Teil von Desert Vipers für die kommende ILT20 zu sein.“

In der Zwischenzeit wird der afghanische Kapitän Mohammad Nabi beim ILT20 in der Mannschaft der Sharjah Warriors die Hauptrolle spielen. Seine Teamkollegen Noor Ahmad und Rahmanullah Gurbaz werden ihm bei den Warriors Gesellschaft leisten.

Hazratullah Zazai (Dubai Capitals), Mujeeb Ur Rahman (Dubai Capitals), Fazalhaq Farooqi (Mumbai Indian Emirates), Najibullah Zadran (Mumbai Indian Emirates) sind die anderen afghanischen Spieler, die an dem Turnier teilnehmen.

Zazai brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, Teil der Liga zu sein. „Ich freue mich sehr, Teil des ILT20 zu sein. Wir freuen uns auf das Turnier und hoffen auf die Unterstützung der Fans. Nabi fügte hinzu: „Ich freue mich sehr, Teil der Sharjah Warriors in ILT20 zu sein. Wir wissen, dass Sharjah Cricket liebt.“

„Es war fantastisch, einige der ILT20-Spieler beim Asia Cup zu sehen. Die meisten von ihnen sahen in hervorragender Form aus, und das Ligamanagement ist sich sicher, dass alle Spieler auch im nächsten Jahr die Bühne der ILT20 zum Leuchten bringen werden.“

„Wir waren auch sehr ermutigt von der Menge und der wunderbaren Atmosphäre in den Stadien, die uns allen einen Vorgeschmack darauf gab, was uns erwartet, wenn ILT20 im Januar startet. Wir freuen uns sehr auf den Beginn des Turniers“, sagte Mubashshir Usmani, Generalsekretär des Emirates Cricket Board.

Die indische Spin-Legende Harbhajan Singh unterstützte die ILT20, die nächstes Jahr in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfindet. „Es ist ein großer Schritt für das Cricket der VAE, eine eigene Liga zu haben. Das Land hat drei IPLs veranstaltet und weiß, wie man Ligen organisiert. Herzlichen Glückwunsch an das Cricket der VAE und das ILT20 wird großartig, da alle Top-Spieler teilnehmen werden.“

Das erste ILT20, das eine mehrjährige ICC-Zulassung erhalten hat, feiert sein Debüt im Januar 2023 und wird in einem 34-Match-Format in den vorbildlichen, erstklassigen Cricket-Anlagen der VAE in Dubai, Abu Dhabi und Sharjah ausgetragen und wird es sein live auf den TV-Kanälen von ZEE sowie auf der digitalen Streaming-Plattform ZEE5 übertragen.

Zu den Franchise-Teams, bestehend aus 84 internationalen und 24 in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässigen Spielern, gehören Abu Dhabi Knight Riders (Knight Riders Group), Desert Vipers (Lancer Capital), Dubai Capitals (GMR), Gulf Giants (Adani Sportsline), MI Emirates (Reliance Industries). und Sharjah Warriors (Capri Global).

–IANS

LESEN SIE AUCH: Nicht Politik, sondern Bildungs-App, mein neues Unternehmen: Ganguly

Empfohlen: Sportfan-App

Previous

Netflix ‚The Crown‘ zwingt die Palastassistenten, sich mit König Charles, Dianas ‚Krieg‘ zu befassen

Hohe Prävalenz von COVID-bedingten Krankenhausaufenthalten, Mortalität bei PD

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.