Hat das RFA Grand Opening den Hauptstar der Veranstaltung verloren?

An diesem Samstag ist die RFA Grand Opening, die zweite RFA-Veranstaltung, seit wir kürzlich das Warm-Up-Turnier erhalten haben, an der Reihe der gesamten Organisation, die letztes Jahr den Eintritt in die Szene angekündigt hat, die sie dominieren will. Leider verlief auch das Grand Opening Turnier nicht ohne Verluste. In der vergangenen Woche wurde ein Spiel komplett abgesagt und die anderen beiden einem Wechsel unterzogen. Nun sieht es auch so aus, als würde das Event den Hauptstar des Turniers und die gesamte RFA-Organisation verlieren.

Amüsiert reagiert Tony Ferguson auf den schwersten Verlust seiner Karriere

Wir haben von mehreren unabhängigen Quellen Auskunftrmationen erhalten, dass der Start von Leo Brichta gefährdet sein soll. Er sollte im letzten Duell vor den Hauptspielen Bernard gegen Fapšo und Avramovic gegen Ďatelinka starten. Sollten unsere Auskunftrmationen jedoch stimmen, wird Leo am Samstag in Bratislava nicht in das Duell mit Lima einsteigen, was natürlich ein ganz erheblicher Verlust für das gesamte Grand Opening wäre, denn Brichta ist einer der größten Stars der RFA. Wir werden also sehen, ob sich unsere Auskunftrmationen in naher Zukunft bestätigen oder ob das Problem gelöst werden kann.

Das Turnier wurde letzte Woche getroffen. Der erste betraf Miroslav Brož. Ursprünglich sollte er gegen den ungarischen Wrestler Adam Horváth antreten. Im letzten Moment trifft jedoch ein erfahrener Wrestler aus Kolumbien, Mauricio Otalora (16-9), auf Brož.Ein Elite-Ersatz kommt aus Kolumbien, das in letzter Minute das Angebot angenommen hat, mit dem Inquisitor gleichzuziehen. Während seiner reichen Karriere stand Otalora vor Herausforderungen, die ihn in seinem Heimatland zu einer MMA-Legende machten. Jetzt ist er zusammen mit der Mannschaft bereit, auf slowakischem Boden erfolgreich zu sein und dem Verein einen wertvollen Skalp zu bringen, der ihm neue Möglichkeiten im RFA eröffnen wird. teilte die RFA auf ihrer Website mit.

Ein weiterer Wrestler, der seinen Gegner in letzter Minute verlor, ist der Pole Mateusz Rybak (6-1), der ursprünglich gegen ihn antreten sollte Marian Dimitrow. Hier gelang es der Organisation, mit Cleber Souza (21-13) einen hochkarätigen Ersatz zu bekommen. „Die Inhaberin von 18 vorzeitigen Kündigungen nutzte die Gelegenheit, sich beim GRAND OPENING vorzustellen, sobald sie ankam! Schließlich ist die Chance, bei RFA erfolgreich zu sein, ein neues Feuer in seiner Karriere, dank derer er sich an die Spitze des Mittelgewichts hocharbeiten will. Er hat in den ACA- oder RCC-Organisationen mit Weltklasse-Rivalen gespielt. Clebinho ist daher nichts weiter als ein klarer Sieg 14,5. erlaubt nicht. “

Leider haben wir ein Match komplett verloren. Das erwartete Duell zwischen Pavel Šach und Milan Kratochvíla musste aufgrund gesundheitlicher Probleme beider Wrestler abgesagt werden. Der Galaabend beginnt am 14.5. und man kann es sich ansehen realsport.tv.

siehe auch  Binder von SA nach heldenhafter Fahrt beim GP von Japan zurück auf dem MotoGP-Podium: „Ich habe hart gepusht“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.