Hat die Jumbo-Zentrale den Geheimplan „Code gelb“ aus der Schublade entfernt? | Finanziell

| |

Prämie

Das Beste von De Telegraaf

Frits van Eerd wird vorübergehend als Geschäftsführer zurücktreten

„Heute haben wir einen Samen für die nächsten 100 Jahre gelegt“, sagte ein stolzer Frits van Eerd vor einem Jahr, als das 100 Jahre alte Unternehmen der Familie Van Eerd die Bezeichnung „Königlich“ erhielt. Niemand konnte damals ahnen, dass das Brabanter Königshaus nun einen Tiefpunkt mit „unseren Fritten“ erlebt, die wegen des Verdachts der Beteiligung an einer Geldwäscheaffäre vorübergehend zurücktreten. Code gelb – so lautet der treffende Name des Plans, der zumindest aus der Schublade in der Jumbo-Zentrale in Veghel entfernt worden sein muss.

Previous

Volleyball bringt OVC Opener nach Ost-Illinois

Resident Evil Village DLC wird 4 Stunden lang sein

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.