Home Sport Hat die UEFA Ronaldo trotz der Stimmen der Internetnutzer in ihre typische Mannschaft aufgenommen?

Hat die UEFA Ronaldo trotz der Stimmen der Internetnutzer in ihre typische Mannschaft aufgenommen?

0

Instrumentalisierung der Demokratie oder logische Anordnung? Die UEFA befindet sich im Zentrum einer kleinen Kontroverse, nachdem am Mittwoch die typische Mannschaft des Jahres der Fans vorgestellt wurde, die nach mehr als zwei Millionen Online-Abstimmungen gebildet wurde. Und laut der britischen Boulevardzeitung Daily Mail ist die Anwesenheit von Cristiano Ronaldo in diesen elf nicht das reine Produkt des populären Willens …

Die Zeitung behauptet, dass der Stürmer von Juventus Turin in der Offensivkategorie hinter seinem Barça-Rivalen Lionel Messi, dem Liverpooler Sadio Mané oder dem Bayern-Stürmer Robert Lewandowski nur Vierter wurde. Um keinen der größten Stars des Weltfussballs aus der Mannschaft herauszuholen, hätte sich die UEFA für ein 4: 2: 4 entschieden und einen Mittelfeldspieler aus dieser Formation ausgeschlossen. In diesem Fall der Franzose Chelsea N’Golo Kanté.

“Die Zusammensetzung der Mannschaft des Jahres wurde gewählt, um die Stimmen der Fans parallel zu den Leistungen der Spieler bei UEFA-Wettbewerben widerzuspiegeln”, sagte ein UEFA-Sprecher, der von der Daily Mail kontaktiert wurde. Infolgedessen gibt es fünf Champions League-Sieger und vier League of Nations-Finalisten (Anmerkung der Redaktion: Zwischen Portugal von Ronaldo und die Niederlande von De Jong, De Ligt und Van Dijk ). Das Training wechselt regelmäßig und dieses Jahr ist keine Ausnahme. “

Vor einem Jahr entschied sich das Gremium, das den europäischen Fußball regiert, für ein 4-3-3. Aber vor zwei Saisons war das typische Team von Anhängern in einem 4-4-2, das die rechte Seite von PSG Dani Alves einschloss, angeordnet.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.