Hazard im Zusammenhang mit Chelsea-Rückkehr; Arsenal in £ 30 Millionen Gebot

| |

Es hört sich so an, als würden die Agenten von Eden Hazard den Flop von Real Madrid gerne zurück zu Chelsea bringen. Außerdem: PSG „verzweifelt“ für Pogba…

GEFAHR RÜCKKEHR NACH CHELSEA MOOTED
Offenbar besteht von allen Seiten die Bereitschaft, Eden Hazard wieder bei Chelsea zu sehen.

WIE sagt, der belgische Star würde an der Stamford Bridge “nicht schlecht aufgenommen” – unmittelbar nachdem sie alle Gründe aufgelistet haben, warum es nicht passieren wird.

Erstens braucht Chelsea Hazard nicht. Thomas Tuchel kann sich nicht umdrehen, ohne auf einen breiten Spieler zu stoßen. Die Blues brauchen einen Mittelstürmer. Idealerweise Erling Haaland.

Auch wenn Hazard dem Profil entsprach, nach dem Chelsea gesucht hatte, hat jede Rückkehr den finanziellen Aspekt. Real Madrid würde etwa 60 Millionen Pfund für einen Spieler suchen, der seit seinem Wechsel nach Spanien vor zwei Jahren spektakulär gefloppt ist. Und Hazard würde die gleichen Bedingungen erwarten, unter denen er derzeit arbeitet, wobei sein Gehalt massiv erhöht wurde, seit er zuletzt Chelsea-Spieler war.

Abgesehen davon natürlich.


Fünf Chelsea-Alternativen zu Haaland im Wert von 150 Millionen Pfund


PSG MUSS VERKAUFEN, UM POGBA ZU KAUFEN
Die Wahrscheinlichkeit von Paul Pogba zu PSG zu gehen scheint viel realistischer.

Der Mittelfeldspieler von Man Utd ist ein Jahr von der Free Agency entfernt und hat eindeutig nicht die Absicht, sich erneut für die Red Devils zu engagieren. Seit 2018 sind seine Koffer gepackt.

PSG scheint der einzige Verein zu sein, der United diesen Sommer tatsächlich Geld für Pogba geben könnte, mit Marke behauptet, die Pariser wollen unbedingt den französischen Star unter Vertrag nehmen. Wenn nur um zu besänftigen Kylian Mbappe, der ebenfalls ein Jahr nach seinem Vertragsende ist.

Sky Sports weist auch auf die Bereitschaft von PSG hin, für Pogba zu wechseln, aber sie müssten zuerst Spieler verkaufen, um das Geld aufzutreiben und Platz im Kader von Mauricio Pochettino zu schaffen.


Einer pro Verein: Spieler mit dringendem Transferbedarf


UNITED MACHEN „KONKRETES ANGEBOT“ AN BAYERN STAR
United brauchte bereits einen Mittelfeldspieler, aber sie scheinen Pläne zu schmieden, auch Pogba zu ersetzen, mit Der Name von Leon Goretzka wird zunehmend mit einem Umzug nach Old Trafford in Verbindung gebracht.

Goretzka ist ein weiterer Star, der nächsten Sommer Free Agent werden wird, und seine Verlängerungsgespräche mit Bayern München scheinen nicht so gut zu laufen.

United ist viel eher bereit, dem deutschen Mittelfeldspieler das zu zahlen, was er seiner Meinung nach verdient. Das Tägliche Post geht davon aus, dass Goretzka bereits ein Deal über 200.000 Pfund pro Woche vorgelegt wurde.

Bild behauptet, dass Real Madrid auch an dem 26-Jährigen herumschnüffelt.

ARSENALS 30-Millionen-Pfund-RAMSDALE-ANGEBOT VERURTEILT?
Arsenal ist auch bereit, Aaron Ramsdale ernst zu nehmen…

Die Gunners jagen diesen Sommer einen neuen Torhüter, wobei die Engländer Ramsdale und Sam Johnstone eng miteinander verbunden sind.

Talksport sagt, Arsenal bereite ein Angebot von 30 Millionen Pfund für Ramsdale vor, das in jeder der letzten beiden Spielzeiten mit Bournemouth und Sheffield United abgestiegen ist. Wahrscheinlich ein Zufall.

Aber nach Die Zeiten, haben die Blades Arsenal bereits angewiesen, sich nicht die Mühe zu machen, es sei denn, ihr Gebot beträgt mindestens 32 Millionen Pfund, nachdem sie bisher zwei Vorschläge der Gunners abgelehnt haben.

.

Previous

Der seltsame Fall von Anthony Bourdains KI-Stimme

Wirksamkeit von mRNA-Impfstoffen gegen SARS-CoV-2 Alpha- und Beta-Varianten bewertet

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.