HCFM schneidet keine Ecken

| |

HC Franches-Montagnes ging dank ihres dritten Drittels als Sieger hervor. Die Jura-Hockeyspieler aus der 1. Eishockeyliga dominierten am Samstag im Rahmen der Meisterschaft ihren Gegner Meyrin-Genf mit 5: 1. Während sich die beiden Formationen nach zwei Perioden gegenseitig neutralisierten, gelang es den Taignons, bei diesem Treffen den Vorteil zu nutzen. Sie erzielten im letzten Drittel nicht weniger als vier Tore. Sie haben damit in diesem Teil eine entscheidende Führung übernommen. Joan Siegrist stach mit einer Zahnspange hervor.

In der Gesamtwertung tritt der HCFM an die Stelle des Führenden, jedoch mit der gleichen Anzahl von Punkten wie seine Verfolger. / lge

.

Previous

Die effektive Juta Valdmane hat die Fallschirmsprungprüfung – Prominente – bestanden

Forschung: “Ältere Menschen in Pflegeheimen leiden nicht unter Sperrung”

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.