Heft A, Maut-, Taxi-, Gas- und Strompreise … Wir fassen zusammen, was sich am 1. Februar geändert hat

| |

CARQUEFOU, am 27.11.2012 Autobahngebühr in Vieilleville – STOFF ELSNER / 20MINUTEN

Einige neue Funktionen, die sich auf Ihr Budget auswirken. An diesem Samstag steigen mehrere Kurse, während andere fallen werden. Wir werden zusammenfassen, was sich am 1. Februar geändert hat.

Booklet A-Rendite sinkt

Es wird weniger interessant sein, Ihre Ersparnisse auf ein Sparbuch A zu setzen, da der Satz ab diesem Samstag von 0,75% auf 0,5% steigt. Die Rendite der Broschüre für nachhaltige und gemeinsame Entwicklung wird ebenfalls auf 0,5% sinken. Das Gleiche gilt für das Volkssparbuch (LEP), das zwischen 1,25 und 1% liegt. Der Zinssatz des Eigenheimsparkontos (CEL) sinkt auf 0,25%.

Die Mautpreise steigen

Die Autobahnpreise werden im Durchschnitt um 0,85% steigen. Für neuere Konzessionen beträgt der Anstieg 1,59%. Im Cofiroute-Netzwerk (Vinci Autoroutes) beträgt der Anstieg beispielsweise 0,71%, in Area (Eiffage) 1,07%. Diese steigenden Preise müssen den Bau von Austauschern und Umweltarbeiten finanzieren.

Regulierte Strompreise steigen

Die regulierten Strompreise für Privatpersonen und kleine Gewerbetreibende sind an diesem Samstag um 2,4% gestiegen. Dieser Anstieg entspricht einer Steigerung der Durchschnittsrechnung eines privaten Verbrauchers um rund 21 Euro pro Jahr, so die Stromregulierungskommission (CRE) und das Ministerium für ökologische und integrative Umstellung.

Regulierte Gaspreise fallen

Die regulierten Gaspreise werden fallen. Die Rechnung sinkt um 0,9% für Kunden, die Gas zum Kochen verwenden, um 3,5% für diejenigen, die mit Gas heizen, und um 2,2% für Kunden mit doppeltem Verwendungszweck für Kochen und heißem Wasser.

Erhöhung der Taxikosten

Der Mindesttaxi-Tarif wird für alle Taxis von 7,10 Euro auf 7,30 Euro gesenkt. Die Supportkosten steigen auf 4,18 Euro gegenüber 4,10 Euro zuvor, die Kilometerpauschale auf 1,12 Euro. Für Pariser Taxis bleiben die Reservierungszuschläge auf Vorjahresniveau: 4 Euro für Sofortreservierungen und 7 Euro für Vorausreservierungen. Für alle Pariser Taxifahrten kann ab einer fünften beförderten Person nur ein Passagierzuschlag von 4 Euro erhoben werden.

Previous

Harvey Weinstein Stillebrecher finden Solidarität, als der Prozess weiter tobt

Pastor würde Kobe Bryant und seine Tochter für 50 Millionen Dollar wieder auferstehen lassen

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.