Heftige Aktion mit einem ukrainischen Flüchtling in der Hauptstadt, das Netzwerk VIDEO kochte

Ein Video, das einen Kampf zwischen einem Flüchtling aus der Ukraine und einem Bulgaren in den frühen Morgenstunden gegen Samstag zeigt, gewinnt in den sozialen Netzwerken an Fahrt. Die Aktion findet in der Rakovska-Straße der Hauptstadt vor dem Finanzministerium statt. Die Aufnahmen wurden in der Facebook-Gruppe „Spotted in Sofia“ veröffentlicht.

Die Unfallursache ist unklar, aber das Auto hielt mitten auf der Straße, während die beiden Männer sichtlich wütend waren und ineinander liefen. Auch ein Mädchen in rosa Jacke hilft dem Bulgaren. Kurz bevor alles zu Ende ist, zerbricht dem Bulgaren eine Flasche im Auto und die Situation eskaliert.

„Wir bezahlen dich, ich gebe Geld für dich“, rief unser Landsmann, woraufhin der Ukrainer wütend wurde und die beiden sich am Boden fanden.

„Hey, das sind die Ukrainer, seht ihr“, erklärte der Bulgare den umstehenden Fans nach dem Aufstehen. Auch die Stimme “Let’s stop beating him” ist zu hören. Schließlich fuhr der Ukrainer mit schmutzigem Benzin davon, und der Spiegel seines schwarzen Mercedes war kaputt.

Wir teilen auch einige der Kommentare unter dem Beitrag:

“Sehr unverschämt! Gestern haben zwei Jeeps auf der Autobahn Öl gemacht und Autos auf die linke Spur gedrängt. Am Ortseingang von Sofia auf der Black Maca auf der Trakia-Autobahn bei einem Limit von 60 mit 160 eingefahren. Es gibt zwei Fußgängerampeln, einer zündete und nahm fast ab “Dann. Wieder super Gas gegeben und an der Ampel von Vranya haben sie wieder angehalten, dann nach Gorublyane nur links, rechts, links rechts”, schrieb der Sofiar in den Kommentaren.

siehe auch  Zelensky würdigt Jokowi, den ersten asiatischen Führer, der Kiew nach der Invasion besuchte

„Wir wissen nicht, wie alles angefangen hat. Deshalb können wir nichts dazu sagen. Die Menschen um uns herum mussten eingreifen und die Polizei rufen.“

„Ich weiß nicht, ob sie sich vorstellen können, dass, wenn wir vor den Ukrainern fliehen würden, wenn wir in die Ukraine fliehen und ihre Denkmäler in Kiew anmalen und abreißen würden, statt Seitenspiegel Köpfe, Arme und Beine wegrollen würden.“

„Ich habe gesehen, wie ein 50-jähriger Onkel, dessen beste Tage in der Vergangenheit liegen, eine Schlägerei von einem Ukrainer gefressen hat. Schließlich versucht er, Sympathie zu provozieren, nach dem Motto ‚Schlag unsere‘.

„Ja, das passiert vor einem Nachtclub, und wie wir gesehen haben, wollen die Versteckten irgendwo in Sofia trinken und essen, ohne zu bezahlen, und die Polizei zuckt mit den Schultern und erzählt Ihnen Unsinn, dass wir uns mit ihnen solidarisieren sollten , usw. Warum nicht in die Ukraine zurückkehren, um für seine Heimat zu kämpfen!?!?! “.

„Wir brauchen keine ukrainischen Flüchtlinge, um in die Ukraine zu gehen und sie zu verteidigen und dann ihr Leben auf ihrem Land aufzubauen und zu erhalten. Und an alle bulgarischen Mütter und ihre bulgarischen Kinder“.

“Der mit der Jacke, wie lustig der ist, seine Frau streitet sich in der 1. Reihe, er steht einfach da, dann rennt er ins Auto. Ganyo, intolerant. Der Ukrainer kann jeder sein, aber er ist nicht willkürlich hier.” mächtig und wenn einer von ihnen knackt, wird er einschlafen, aber nichts, was die Ukraine wissen muss “.

Video: Gesehen in Sofia

ERWARTEN SIE DETAILS IN BLITZ!

siehe auch  Ministerium strebt für Surakarta das UNESCO-Etikett „kreative Stadt“ an

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.