HELFEN. Guy Pardaens (65) schlug seiner Ex mit einem Klauenhammer auf den Kopf und erlitt selbst schwere Verbrennungen, als er das Haus in die Luft sprengte: „Sie ist schon vor Lachen gestorben“ | Inland

Am Montag beginnt in Gent der Schwurgerichtsprozess gegen Guy Pardaens. Der Mann steht wegen Mordes, versuchten Mordes und vorsätzlicher Zerstörung vor Gericht. Pardaens konnte es nicht ertragen, dass seine Ex Nicole Van Assche ihn gegen einen neuen Freund eintauschte und er selbst mittellos und einsam zurückblieb. Er schlug Van Assche mit einem Hammer zu Tode. Als ihr neuer Freund klingelte, explodierte das Haus.


Erwin Verhoeven

27.05.22, 14:26



siehe auch  Vor- und Nachteile von weißen Autos

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.