Herzstillstand hat sich in Ile-de-France verdoppelt, was eine Studie sicherstellt

| |

Eindämmung hat Auswirkungen, die wir noch nicht messen können. Es ist sicher, dass die Kritik am Prinzip der Eindämmung zunimmt, wenn die Konsequenzen bewertet werden. Anekdotisch, aber sachlich und dokumentiert, The Lancet Public Health, Wirf den ersten Pflasterstein in den Teich. “” In den letzten neun Jahren ist die Zahl der Herzstillstände in Paris und seinen Vororten (6,8 Millionen Einwohner) stabil geblieben, hat jedoch in den ersten sechs Wochen stark zugenommen Beschränkung (17. März bis 26. April), insbesondere auf dem Höhepunkt der Epidemie (23. März bis 5. April). In der Region Paris wurden 521 Herzstillstände außerhalb des Krankenhauses festgestellt, was einer Rate von 26,6 Festnahmen pro Million Einwohner entspricht. Zwischen 2012 und 2019 betrug diese Rate im gleichen Zeitraum 13,4 Herzstillstände pro Million Einwohner. Diese Arbeit basiert auf dem Ile-de-France-Register (Paris und Hauts de-Seine, Seine-Saint-Denis und Val-de-Marne) des Mort Subite Expertise Center (Paris-CEMS). »Berichte 20 Minuten.

Man kann also sagen, dass eine der Auswirkungen der Entbindung darin besteht, die Anzahl der Todesfälle durch Herzinfarkte zu verdoppeln. Die Opfer haben ähnliche körperliche, altersbedingte und gesundheitliche Profile wie üblich. Es ist daher die gefährdete Bevölkerung, die aufgrund dieser Haftzeit am stärksten betroffen war.

Andererseits wäre es voreilig zu folgern, dass der eingeschränkte Lebensstil die absolute Ursache ist. Denn die Studie zeigt, dass die Todesfälle durch die besonderen Umstände dieser Zeit verursacht werden. “” Auf der anderen Seite, so der Kardiologe weiter, fanden mehr als 90% der Zwischenstopps zu Hause statt, mit Zeugen, meistens der Familie, die viel weniger eine Herzmassage praktizierte, und längeren Rettungsdiensten, um trotz der leeren Straßen anzukommen. Grundsätzlich wurde das Überleben bei der Ankunft im Krankenhaus halbiert. Während des untersuchten Zeitraums lebten nur 12,8% der identifizierten Patienten bei der Ankunft im Krankenhaus, verglichen mit 22,8% im gleichen Zeitraum in den Vorjahren. Laut früheren Studien dieses Teams überleben Menschen mit Herzstillstand jedoch achtmal häufiger, wenn ein Zeuge in der Lage ist, schnell eine kardiopulmonale Wiederbelebung (einschließlich Herzmassage) durchzuführen. Wir lesen weiter.

Insbesondere da die Ursachen vielfältig sein können, schreitet die Studie voran, Stress, Krankenhäuser und Ärzte sind überarbeitet oder schwer zugänglich. “” Es gab eine Störung in der medizinischen Nachsorge der Patienten, weil sie sich nicht konsultieren konnten, weil sie befürchteten, sich einzumischen, was zu einer Verzögerung des Anrufs führte oder für einige befürchtete, kontaminiert zu werden zum Krankenhaus Erklärt einer der Autoren, Professor Marijon.

.

Previous

Bernard Caïazzo: “Es ist eine völlige Abweichung zu sagen, dass wir es sind, die nicht übernehmen wollten” – Fuß – L1

Unruhen in US-Städten. Main :: Society :: RBC

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.