Heute war der erste kommerzielle Verkauf von zellkultiviertem Fleisch in der Geschichte der Menschheit mit 23 USD pro Vorspeise der größte Meilenstein seit dem ersten Hamburger im Jahr 2013 für 300.000 USD. : Technologie

| |

Gemäß BloombergDie Herstellung von kultiviertem Fleisch kostet 400 bis 2.000 US-Dollar pro Kilogramm. Im Jahr 2013 sagte das niederländische Start-up Mosa Meat, es habe gekostet 280.000 US-Dollar um seinen im Labor gezüchteten Burger zu machen, aber in jüngerer Zeit hat es einen Weg gefunden, die Kosten zu senken. Bis 2021 will Mosa Meat laut Reuters seine im Labor angebauten Pastetchen für rund 10 US-Dollar verkaufen.

Previous

Earl Eddings, Vorsitzender von Cricket Australia

Wütende Pandemie, bittere Kälte, die Last-Minute-Urlaubskäufer in Boston – NBC Boston nicht aufhält

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.