Hierher kommen die Spitznamen der Bundesliga-Vereine

| |

Von Rune Gjerulff

Warum sind Bayer Leverkusen als „Die Werkself“ bekannt? Und warum heißt Borussia Dortmund BVB? Hier herausfinden.

Foto: Marco Verch, CC BY-SA 2.0

Bayer 04 Leverkusen: Die Werkself (Die Elf der Firma)

Der Club wurde von Mitarbeitern des Pharmaunternehmens Bayer AG gegründet, und daher leitet sich der Spitzname ab.

Borussia Dortmund: Die Schwarzgelben

Der Name ‚Die Schwarzgelben‘ bedarf keiner großen Erklärung, da er sich lediglich auf die Vereinsfarben Schwarz und Gelb bezieht. Borussia Dortmund ist auch als BVB bekannt, was für Ballspiel-Verein Borussia (Borussia Verein für Ballspiele) steht.

Borussia Mönchengladbach: Die Fohlen

Er stammt von der jungen, technischen und offensiven Mannschaft von Trainer Hennes Weisweiler, die 1965 den Aufstieg in die Bundesliga gewann und sich seitdem mit unterhaltsamem Fußball in der Liga etablierte.

Eintracht Frankfurt: Die Adler

Frankfurts Spitzname stammt vom Vereinswappen, auf dem ein Adler steht.

FC Augsburg: Die Fuggerstädter

Augsburg wird allgemein als Fuggerstadt bezeichnet, als Hinweis auf die Familie Fugger – eine wichtige Geschäfts- und Bankendynastie in der kleinen bayerischen Stadt während der Renaissance.

FC Bayern München: Die Roten

Ein einfacher Hinweis auf das rote Trikot des Clubs. In den 90er Jahren wurden die Bayern auch als FC Hollywood bezeichnet – ein Name, der manchmal noch verwendet wird. Zu dieser Zeit fehlte dem Verein die Disziplin und er wurde von internen Problemen geplagt. Viele Geschichten über die internen Probleme wurden an die Boulevardzeitungen weitergegeben, die den Namen erfanden.

FC Schalke 04: Die Königsblauen

Leitet sich einfach von den königsblauen Hemden des Clubs ab. Der Verein ist auch als „Die Knappen“ bekannt, da viele der Spieler ursprünglich Kohlenarbeiter von Gelsenkirchen waren.

Fortuna Düsseldorf: Die Flingeraner (aus dem Landkreis Flingern)

Ein Hinweis auf den Arbeiterviertel Flingern, in dem der Club gegründet wurde.

Hertha Berlin: Die Alte Dame

Da Hertha auch ein Vorname für Frauen ist, ist der Club von 1892 als „The Old Lady“ bekannt.

RB Leipzig: Die Roten Bullen

Da das Energy-Drink-Unternehmen Red Bull der einzige Investor des Clubs ist, ist der Spitzname eher selbsterklärend.

SC Freiburg: Breisgau-Brasilianer (Brasilianer von Breisgau)

Der Verein aus Freiburg im Breisgau erhielt seinen Spitznamen wegen seines attraktiven Spielstils unter der Leitung von Volker Finke in den 90er Jahren.

SC Paderborn: Keiner.

SC Paderborn hat eigentlich keinen Spitznamen. Paderborn hatte viele Jahre lang zwei Fußballvereine – TuS Schloss Neuhaus und FC Paderborn. Sie fusionierten 1985 mit TuS Paderborn / Neuhaus und änderten 1997 ihren Namen in SC Paderborn 07, bezogen auf das Gründungsjahr von TuS Schloss Neuhaus, 1907.

SV Werder Bremen: Die Grün-Weißen

Ein weiterer selbsterklärender Spitzname, der sich von den Vereinsfarben ableitet. Werder Bremen ist auch als „Die Werderaner“ bekannt, was sich auf das geografische Gebiet bezieht, in dem sich der Club befindet.

TSG 1899 Hoffenheim: Die Kraichgauer (Aus der Region Kraichgau)

Leitet sich aus der geografischen Lage von Hoffenheim in der Region Kraichgau ab.

VfL Wolfsburg: Die Wölfe

Wolf bedeutet auf Deutsch dasselbe wie auf Englisch, und da dieses Wort Teil des Vereinsnamens ist, ist es sinnvoll, dass Wolfsburg als The Wolves bekannt ist.

1. FC Köln: Die Geißböcke

Ein Hinweis auf das Maskottchen des Vereins, eine männliche Ziege namens Hennes nach dem ehemaligen FC Köln-Spieler und Manager Hennes Weisweiler.

1. FC Union Berlin Die Eisernen

Der Spitzname der Union leitet sich von ihren Wurzeln in der Arbeiterklasse ab. Der Verein spielte früher in blauen Trikots, die der Uniform der örtlichen Fabrikarbeiter entsprachen, und erhielt daher den Spitznamen „Schlosserjungs“.

1. FSV Mainz 05: Die Nullfünfer

Mainz ist bekannt als „The 0-Fives“ als Hinweis auf das Gründungsjahr des Clubs, das auch Teil des Clubnamens ist.

Ähnliche Beiträge

Rummenigge „zuversichtlich“, dass Manuel Neuer eine Vertragsverlängerung unterzeichnen wird
Kevin Volland und Lars Bender verpassen Leverkusens Treffen mit Werder
Augsburger beklagen die Abwesenheit von Cheftrainer Heiko Herrlich nach der Niederlage gegen Wolfsburg
Adi Hütter beklagt Frankfurts schlampigen Start gegen Gladbach
Previous

Florida Coronavirus: 1.973 Todesfälle, 45,5.000 Fälle

YouTube hat die Klassifizierung von 720p als „hohe Auflösung“ eingestellt, nur 1080p und höher

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.