Hommagen an Napier Mann, der im Brückensprung in den USA starb

| |

Es wird erwartet, dass in Napier ein Gedenkgottesdienst für den Mann von Hawke’s Bay, Nicholas John Porter, abgehalten wird, der am Wochenende bei einem aufregenden Brückensprung in den USA starb.

Nachdem er im Mai 30 Jahre alt geworden ist, ist er der Sohn von Sandra und Bruce Porter, von Napier, und wird auch von der vierjährigen Frau Nicole und einem Bruder und einer Schwester überlebt.

Berichten aus den USA zufolge starb er am Samstag, der östlichen Sommerzeit, nachdem er mit Thrillseekern in der Nähe des Zoar-Sees in Connecticut und etwa 140 km nordöstlich von New York von einer beliebten Brücke gesprungen war.

Er konnte nach einem 6-Meter-Sprung von der Stahlbrücke über einen Bach, der in den Zoar-See mündet, nicht wieder auftauchen, sagte Sergeant Brian Van Ness, der in der Polizeiabteilung von Southbury ansässige Aufseher.

Kurz nach 16 Uhr kamen Einsatzkräfte vor Ort an und fanden das bewusstlose Opfer am Ufer, berichtete der Republikaner.

Die Polizei sagte, Zeugen hätten ihn aus dem Wasser gezogen, bevor die Einsatzkräfte versuchten, ihn wiederzubeleben, aber Porter reagierte nicht mehr.

Porter, der die Tamatea High School besuchte, war als Karosserietechniker bei der High-End-Unfallreparaturfirma Fairfield Collision Center in Fairfield, Connecticut, beschäftigt, nachdem er am EIT in Taradale Maschinenbau studiert hatte.

In Facebook-Posts wurde ein beliebter und lustiger Charakter mit vielen Freunden hervorgehoben. Ein Arbeitskollege sagte, Porter sei “einer der besten Menschen, die ich je getroffen habe”.

“Ich hatte das Vergnügen, mit ihm zusammenzuarbeiten, und hatte mehr Glück, auch mit ihm eine großartige Freundschaft zu schließen”, sagte er.

“Die Leute können sagen, dass Nick der Typ war, der dir das Hemd von seinem Rücken gab, aber Nick hätte dir tatsächlich das letzte Hemd gegeben, das er besaß.

“Danke, dass du mir neuseeländischen Slang beigebracht hast und wie Rugby & Cricket funktioniert. Es tut mir leid, dass ich dachte, du wärst Australier, als ich dich traf, und ich bin für immer dankbar für die Zeiten, die wir hatten und den Bruder geteilt haben. Wie du sagen würdest : ‘Hab dich.’ “”

Eine Familienmitteilung in Hawke’s Bay Today beschreibt Porter als einen “jungen Mann, der zu früh aus zwei Familien genommen wurde”, mit “unzähligen Verwandten und noch mehr Freunden in zwei Ländern, die seine Heimat geworden waren”.

Seit seinem Tod haben die Trauernden Blumensträuße und rosa Nelken am Fuße der Brücke in Erinnerung an Porter hinterlassen.

Ein Einheimischer sagte dem Republikaner-Amerikaner, die Brücke sei ein beliebtes Ziel für junge Thrillseeker, die oft von der Seite ins flache Wasser springen.

.

Previous

Jahleel Marsh stirbt, nachdem ihm das Coronavirus die Chance auf eine Operation verweigert hat

TDs fordern Kildare, Laois und Offaly auf, den Sport einzustellen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.