Hongkong soll neue Polizeieinheit einrichten, um neue Sicherheitsgesetze durchzusetzen Hongkong

| |

Der Sicherheitschef von Hongkong hat angekündigt, dass eine eigene Polizeieinheit eingerichtet wird, die bereit ist, vom ersten Tag an umstrittene neue nationale Sicherheitsgesetze durchzusetzen.

Es gibt weit verbreitete internationale und kommerzielle Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen der Gesetze, die Peking direkt unter Umgehung des Gesetzgebers von Hongkong auf die halbautonome Region auferlegt. Der Umzug hat Großbritannien veranlasst, Millionen von Hongkongern ein Visum anzubieten, wenn sie sich unwohl fühlen.

Die staatlichen Medien sagten am Donnerstag, dass der Gesetzgeber „Tag und Nacht“ an der Ausarbeitung der Gesetzgebung arbeite.

Kennedy Wong Ying-ho – der stellvertretende Generalsekretär der Hong Kong Coalition, einer einflussreichen Pro-Peking-Gruppe unter der Leitung ehemaliger Geschäftsführer der Region – teilte der staatlichen Global Times mit, dass die Gesetze voraussichtlich innerhalb eines Monats in Kraft treten würden. Er gab nicht an, ob er sich auf einen Monat oder ab dem Zeitpunkt der Verabschiedung der Gesetze bezog.

Die Teilnehmer eines von der Koalition organisierten Forums hörten, dass das mächtige ständige Komitee des Nationalen Volkskongresses (NPC) “keine Mühe scheuen” würde, die Gesetze schnell auszuarbeiten.

Das ständige Komitee des NPC entwirft die neuen Sicherheitsgesetze und Gesetzentwürfe, die vor der Genehmigung drei Lesungen durchlaufen sollen, aber früher verabschiedet werden können.

Am Mittwoch sagte der Sicherheitschef von Hongkong, John Lee Ka-chiu, die Polizei habe eine separate Einheit eingerichtet, um die vorgeschlagenen nationalen Sicherheitsgesetze durchzusetzen, angeführt von Polizeikommissar Chris Tang Ping-keung.

“Das neue Gremium wird in der Lage sein, Informationen zu sammeln, wir werden Ermittlungsfähigkeiten haben, wir werden einen Aktionsarm haben”, sagte Lee gegenüber der South China Morning Post. “Wir sollten auch eine Strategie für die langfristige Entwicklung dieser speziellen Einheit haben.”

Lee würde nicht sagen, wie es mit Agenturen auf dem Festland funktionieren würde, schlug aber vor, dass es eine starke Beteiligung geben würde.

“Ich bin sicher, dass die Behörden auf dem Festland über ein viel breiteres Netzwerk von Nachrichtensammlungen und eine viel höhere Analyseebene verfügen”, sagte Lee. „Sie haben einen Hubschrauberblick auf das Ganze. Sie werden uns also das ganze Bild mitteilen, wenn wir als Stadt möglicherweise nicht in der Lage sind, nur unsere Informationen zu verwenden. “

Die Global Times berichtete, dass die neue Truppe in Hongkong bei gemeinsamen Operationen mit Agenturen auf dem Festland zusammenarbeiten werde.

Die Gesetze haben die internationale und geschäftliche Besorgnis über Pekings wachsende Eingriffe in die Autonomie und Freiheiten Hongkongs geschürt.

Die Gesetze sind die neuesten in einer Reihe bedeutender wirtschaftlich destabilisierender Ereignisse in Hongkong, und es besteht weit verbreitete Besorgnis über einen Exodus internationaler Unternehmen. Ein Jahr der Proteste, des Handelskrieges zwischen den USA und China und der groß angelegten Stillstände aufgrund der Pandemie hatten erhebliche Auswirkungen auf die Unternehmen.

“Wir können einfach keine Pause einlegen und die Dinge laufen auf Hochtouren”, sagte Tara Joseph, Präsidentin der amerikanischen Handelskammer in Hongkong. „Hongkong ist ein wirklich wertvoller Ort für Menschen, sowohl geschäftlich als auch persönlich. Niemand will zum Ausgang rennen oder das Baby mit dem Badewasser rauswerfen. “

Joseph sagte, es gebe wenig Details zu den Gesetzen oder zu den zunehmend provokanten Plänen der US-Regierung für ihre Reaktionen auf Hongkong und China.

“Es ist eine sehr fließende Situation und viele unbeantwortete Fragen, und das ist besorgniserregend, weil jeder versucht herauszufinden, wie hart die Sicherheitsgesetze sein werden und wie schwierig die Änderungen sein werden, die die USA dort vornehmen werden”, sagte Joseph.

Eine Umfrage unter seinen Mitgliedern in diesem Monat ergab, dass 82% regelmäßig Diskussionen auf Führungsebene über das Krisenmanagement, die Unterstützung der Mitarbeiter bei der Bewältigung sozialer Spaltungen und Notlagen sowie über Strategieanpassungen geführt hatten. Fast ein Viertel erwog, den Betrieb zurückzufahren oder aus Hongkong auszuziehen.

Previous

Daniel Kinahan, der von Tyson Fury für die Vermittlung des Anthony Joshua-Kampfes gelobt wurde, führt “Drogen- und Geldwäschekartell” – The Sun.

Die chinesische Armee erhält die fortschrittlichste fahrzeugmontierte Haubitze inmitten des Grenzabstands zwischen Indien und China im Osten Ladakhs Weltnachrichten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.