Hör mal zu! ‘Raxtu Raxti’ veröffentlicht diesen Herbst einen Song vom kommenden Album

| |

In Vorbereitung auf die zehnjährige Jubiläumstournee, die am 15. Oktober mit einem Konzert im Liepaja-Konzertsaal „Lielais dzintars“ beginnen wird, hat der Musikverein „Raxtu Raxti“ stellt die Single „Sajāj tautas, sarīb zeme“ aus dem neuen Album „Vidū saule“ zur Publikumswertung, die bei den kommenden Jubiläumskonzerten präsentiert wird.

Der Inhalt wird nach der Anzeige fortgesetzt

Werbung

Laut Kristīne Kalniņa, Mitglied von „Raxtu Raxtu“ und Autorin mehrerer Songs auf dem Album, wird das neue Album der Gruppe etwas sein, das in den Werken von „Raxtu Raxtu“ noch nie zu sehen war, weil alle Songs, einschließlich der neue Single, wurden von traditioneller lettischer Musik inspiriert, die in verschiedenen Regionen und Regionen Lettlands aufgenommen wurde. Das Album wird Ehe- und Hochzeitslieder, Winter- und Sommersonnenwendelieder enthalten. Und in der Mitte des Albums – die Sonne, ein Symbol für Leben, Fruchtbarkeit und Ewigkeit.”

Der Musikverein „Raxtu Raxti“ begann seine kreative Tätigkeit mit den Liedern von Imantas Kalniņas, die je nach Stimmung, harmonischer und melodischer Struktur sowie den Texten, die der Volksmusik nahe stehen, mit Volksmusikinstrumenten ergänzt wurden Spielweise, werden speziell und spezifisch für die musikalische Assoziation der Klang erzeugt.

Die Gruppenmitglieder Edgars Kārklis und Kristīne Kalniņa sind seit vielen Jahren in der Folklorebewegung aktiv, in der Folkloregruppe „Ceiruleits“, weshalb auch die lettische Volksmusik eine wichtige Rolle in der Arbeit der Gruppe spielt, die auch sehr gut in die „ Raxtu Raxtu”-Repertoire.

An dem Album und der Einzelaufnahme haben teilgenommen: Kristīne Kalniņa – Stimme, Violine, Kokle; Marts Kristiāns Kalniņš – Gesang, Harmonium, Klavier, Oboe; Edgars Kärklis – Stimme, Akkordeon, Notensysteme, Dudelsack, Vargan; Armands Treilihs – Bass, Gitarre; Artis Orubs – Schlaginstrumente, Stimme; Ilze Grunte – akustische 12-saitige Gitarre, E-Gitarre, Mandoline, keltische Harfe, Baglams, Charango, Banjo; Aiga Bakanova – Hackbrett; Andris Klučeniek – Flöte.

Die Jubiläumskonzerte des Musikvereins „Raxtu Raxti“ finden statt:

15. Oktober um 18 Uhr im Konzertsaal „Lielais dzintars“;
22. Oktober um 18.00 Uhr in Rēzekne, Latgale Botschaft “Gors”;
am 29. Oktober um 18 Uhr im Kulturhaus Jelgava;
4. November um 19 Uhr im Kulturhaus Krustpils;
5. November um 16 Uhr im Kulturzentrum Tukuma;
9. November um 19 Uhr im Kulturzentrum des Landkreises Ogre;
Am 10. November um 19 Uhr im Ventspilser Theaterhaus „Jūras vārti“;
12. November um 18 Uhr im Konzertsaal “Cēsis”;
16. November um 19 Uhr in Ulbrok, im Kulturzentrum „Pearl of Ulbrok“;
Am 20. November um 16.00 Uhr im Kulturzentrum Alūksne.

Tickets für Konzerte können gekauft werden an den Kassen von “Bilešu Paradise”.

Previous

Erajaya stellt DJI Osmo Mobile 6 für 2 Millionen IDR vor

Der norwegische Schachstar Magnus Carlsen wirft dem Amerikaner Hans Niemann Betrug vor

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.