Huawei konzentriert sich auf das Cloud-Geschäft, das noch Zugang zu US-Chips hat: FT

| |

DATEIFOTO: Ein Huawei-Schild ist vor seinem Geschäft in einem Einkaufskomplex in Peking, China, am 14. Juli 2020 zu sehen. REUTERS / Tingshu Wang

(Reuters) – Der chinesische Hersteller von Telekommunikationsgeräten, Huawei Technologies Co Ltd, konzentriert sich auf sein aufstrebendes Cloud-Geschäft, das trotz Sanktionen gegen das Unternehmen weiterhin Zugang zu US-Chips hat, um sein Überleben zu sichern, berichtete die Zeitung Financial Times.

Das Cloud-Computing-Geschäft von Huawei verkauft Rechenleistung und Speicher an Unternehmen, einschließlich des Zugangs zu künstlicher Intelligenz, und ist schnell gewachsen, berichtete die Zeitung am Sonntag unter Berufung auf Quellen.

Im Januar stellte Huawei das Gerät den Geschäftsbereichen Smartphones und Telekommunikationsgeräte gleich, berichtete die FT on.ft.com/3hHJC3Y.

Die Einheit verstärkte ihr Angebot und Peking wird das Unternehmen laut dem Bericht zunehmend durch öffentliche Cloud-Verträge unterstützen.

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat die Technologieexporte insbesondere auf chinesische Unternehmen, insbesondere Huawei, beschränkt und nationale Sicherheitsrisiken angeführt.

Berichterstattung von Kanishka Singh in Bengaluru; Bearbeitung von Sam Holmes

.

Previous

Die Polizei von Kenosha verhaftet Freiwillige, die Demonstranten mit Essen versorgen

Rolls-Royce neckt New Ghost mit einem weiteren Video Tage vor dem Debüt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.