Huawei TECH4ALL: Technologie im Dienste der digitalen Inklusion

| |

Anlässlich von Huawei Connect 2020, das am Mittwoch, dem 23. September, begann, betonte Kevin Zhang, Marketingdirektor von Huawei ICT Infrastructure, dass Huawei beabsichtige, mit globalen Partnern zusammenzuarbeiten, um die digitale Integration in Bereichen wie Bildung und Bildung zu fördern Umweltschutz.

Fast 1,6 Milliarden Schüler in 106 Ländern waren während der Pandemie von Schulschließungen betroffen, was die Lücken in Bezug auf Gerechtigkeit und Bildungsqualität vergrößerte. Während sich die Pandemie weiter ausbreitet, stellt Huawei mit seinem TECH4ALL-Programm sicher, dass das Lernen seinen Kurs fortsetzen kann.

Huawei hat insbesondere die Learn Anytime Education-Allianz in China ins Leben gerufen, die den Zugang zu verschiedenen Online-Lernplattformen und -lösungen ermöglicht und mehr als 50 Millionen Studenten online erreicht. Im Rest der Welt hat Huawei als Hauptmitglied der von der UNESCO ins Leben gerufenen Globalen Koalition für Bildung mit dem senegalesischen Bildungsministerium und der lokalen Firma Sonatel zusammengearbeitet, um Lehrern bei der digitalen Aufzeichnung von Unterrichtsstunden zu helfen. Dank der TECH4ALL-Initiative von Huawei wurden Container und Busse in mobile Klassenzimmer namens DigiTruck umgewandelt, die Schulungen zu den in Zukunft erforderlichen digitalen Fähigkeiten anbieten. Für junge Menschen in abgelegenen Regionen ist der Mangel an digitalen Fähigkeiten ein großes Problem, das ihre Integration in die digitale Welt beeinträchtigt. Nach Angaben der Europäischen Kommission werden 90% der künftigen Arbeitsplätze grundlegende digitale Fähigkeiten erfordern, während 43% der Europäer dies nicht tun – eine Situation, die in Entwicklungsländern noch ernster ist. Seit seiner Einführung im Oktober 2019 in Kenia hat DigiTruck mehr als 1.500 Schülern und Lehrern in abgelegenen Gebieten Schulungen zu digitalen Fähigkeiten angeboten.

Previous

Trump Administration Pushing-Programm, das Menschen aus Institutionen herausholt

Nokia 2.4 und 3.4, zwei neue Smartphones unter 200 Euro

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.