Hugh Downs, geniale Präsenz in Fernsehnachrichten und Spielshows, stirbt

NEW YORK (AP) – Hugh Downs, der freundliche, vielseitige Sender, der mit mehr als 15.000 Stunden in Nachrichten, Spielen und Talkshows zu einem der bekanntesten und willkommensten Gesichter des Fernsehens wurde, ist im Alter von 99 Jahren gestorben.

Downs starb am Mittwoch in seinem Haus in Scottsdale, Arizona, aus natürlichen Gründen, sagte seine Großnichte Molly Shaheen.

“Das Guinness-Buch der Rekorde” erkannte, dass Downs mehr Stunden vor der Kamera geloggt hatte als jede andere Fernsehpersönlichkeit, bis Regis Philbin ihn 2004 überholte.

Er arbeitete an NBCs Shows “Today” und “Tonight”, der Spielshow “Concentration”, und moderierte gemeinsam mit Barbara Walters und den PBS-Serien “Over Easy” und “Live From Lincoln Center” die ABC-Magazinshow “20/20”. ”

Seine Unterschrift am Ende von „20/20“ sagte den Zuschauern: „Wir sind in Kontakt, also bleiben Sie in Kontakt.“

“Ich habe an so vielen verschiedenen Shows gearbeitet und so viele Shows gleichzeitig gemacht”, sagte Downs 1986 in einem Interview mit Associated Press. „Ich habe einmal gesagt, ich hätte alles in Radio und Fernsehen gemacht, außer Sport für Spiel. Dann erinnerte ich mich, dass ich 1939 in Lima, Ohio, über einen Boxkampf berichtet hatte. “

Downs begann seine Rundfunkkarriere im Alter von 18 Jahren als Ansager für 12 US-Dollar pro Woche bei einem kleinen Radiosender in Ohio. Als das Fernsehen kam, betrachtete er es zunächst als Spielerei, erkannte jedoch schnell, dass es sich wahrscheinlich um einen Moloch handelte, und ich sollte besser dabei sein.

Er war ein Ansager in Chicago, das 1950 ein Fernsehinkubator war, für “Kukla, Fran & Ollie” und “Hawkins Falls”, die er als erste Seifenoper des Fernsehens bezeichnete. 1954 ging er für “The Home Show” nach New York.

Im Jahr 1961 beschrieb ihn Newsweek als “einen gefräßigen Leser mit einem erstklassigen Gehirn, das er wie ein Preispudel auf Trab hält und trainiert”.

Sein Ruf war so, dass er sogar das Recht erhielt, jeden Werbespot zu genehmigen, den er lesen sollte, und sich bemühte, zweifelhafte Behauptungen aus der Luft zu halten.

“Meine Loyalität galt der Person, die sich einschaltet”, sagte er. „Es war zweckmäßig. Wenn ich meine Glaubwürdigkeit verlieren würde, welchen Nutzen hätte ich für einen Kunden? “

1997 zeigte er erneut seine prinzipielle Seite, als er einen Urlaubstag auf „20/20“ verbrachte, anstatt an einer Show teilzunehmen, die ein Interview mit Marv Albert beinhaltete, nachdem der Sportcaster in einen wilden Skandal um sexuelle Übergriffe verwickelt war.

Auf Twitter am Donnerstag bemerkte der politische Korrespondent von CBS News, Ed O’Keefe: „Er ging 1999 von 20/20 in den Ruhestand und starb im Jahr 2020 im Alter von 99 Jahren. Süße Symmetrie. Ruhe dich aus, Hugh Downs. Eine der besten.”

Downs hatte ein besonderes Interesse an der Wissenschaft, als er einmal einen Monolog über die Paar-Show über die Wissenschaft des Wasserskifahrens startete. Es veranlasste Paar zu witzeln: “Nun, Hugh, wenn du ertrinkst, wirst du den Grund dafür kennen.”

Sein Interesse an Problemen des Alterns – er erwarb sogar einen Abschluss in Gerontologie – wurde in seiner öffentlich-rechtlichen Rundfunkreihe „Over Easy“ sowie in vielen seiner „20/20“ -Stücke hervorgehoben.

“Wir alle leiden in unserer Kultur unter der Idee … dass die Jugend das große Ding war”, sagte er.

„Es hat eine Art Respektverlust für ältere Menschen gegeben, und wir verlieren die Weisheit älterer Menschen. Wir verlieren die Fähigkeit zu erkennen, dass Beeinträchtigung und Altersschwäche nicht unbedingt mit dem Alter einhergehen. “

Seine Arbeit an „20/20“ zeigte auch seinen abenteuerlichen Geist, wie die Zeit, in der er einen Killerwal reiten durfte, und ein anderes Mal, als er ein Atemgerät anlegte, um in der Nähe eines Weißen Hais zu schwimmen. Es gab eine gefährliche Expedition zum Südpol, bei der ein Teilnehmer fast zu Tode fiel.

“Ich interessiere mich für Wissenschaft, Umwelt, Medizin und bestimmte Persönlichkeiten”, sagte er. „Ich mache einfach die Geschichten, die ich machen möchte. Ich möchte nicht nur der Anker sein. “

Downs begann seine Arbeit als Paar’s zweite Banane im Jahr 1957, nachdem er als Moderator von NBCs “The Home Show” gearbeitet hatte.

Bei einem öffentlich bekannt gewordenen Vorfall im Februar 1960 stürmte Paar in einem Streit, bei dem ein Netzwerk einen Witz über die „Wasserklosett“ (Toilette) des Paares durchtrennte, aus der Luft. Downs wurde gelobt, weil er dem Publikum ruhig sagte: „Ich würde gerne glauben, dass dies nicht endgültig ist“ und die Live-Show bis zur Abmeldezeit laufen ließ.

Downs sagte später, dass er erwartet habe, dass Paar jeden Moment auf die Bühne zurückkehren würde “mit einer Pointe oder so. Er hat es nicht getan. ” Aber Downs sagte, er sei schließlich dankbar für den Schub, den das Brouhaha seiner Karriere gab.

Ein paar Wochen später kehrte Paar schließlich zur Show zurück.

Paars Abgang von “Tonight” im Jahr 1962 ebnete Johnny Carson den Weg. Downs begann unterdessen seinen neunjährigen Lauf als Moderator der “Today” -Show. Walters war für einen Teil dieser Zeit ein „Heute“ -Kollege. Sie bewunderte Downs und lobte seine Großzügigkeit und Kollegialität.

In dem 1995 erschienenen Buch „The Box: Eine mündliche Geschichte des Fernsehens, 1920-1961“ äußerte er seine Ansichten bescheiden: „Je weniger Talent Sie haben oder einsetzen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer Überbelichtung. Vielleicht war ich deshalb mehr als jeder andere auf der Welt im Netzwerkfernsehen. “

.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Donald Trump besucht ‘schwer’ kranken Bruder im Krankenhaus | Im Ausland

Der Präsident war ungefähr 45 Minuten im Krankenhaus, danach ging er zu seinem Golfclub in Bedminster, New Jersey.Der Grund für den Krankenhausaufenthalt ist unklar,...

Wer bekommt ein Eisbett und wer muss sterben? | Inland

In einem Szenario müssen Ärzte bestimmen, wer im Falle einer neuen Koronawelle Anspruch auf ein IC-Bett hat.Ⓒ ROBIN UTRECHTSollte den Jungen Vorrang vor...

Barcelona liegt im Staub: “Der Boden ist erreicht. Es besteht Änderungsbedarf” | Champions League

Verteidiger Gerard Piqué spielte nach dem Schlusspfiff kein Versteckspiel. "Es war ein schreckliches Spiel. Es ist mir so peinlich. Das ist...