Hurrikan Ian trifft Kuba, in Florida wird viel Schaden erwartet

| |

AFP

NOS-Nachrichten

Kuba und die USA bereiten sich auf die Ankunft des Hurrikans Ian vor. Heute Abend und heute Nacht wird er den westlichen Teil Kubas durchqueren. Dort sind die Schulen geschlossen. Einwohner in zwanzig Gemeinden werden evakuiert.

Ian schwillt morgen über dem Golf von Mexiko zu einem Hurrikan der Kategorie 4 an, bevor er in Florida auf Land trifft. Das wird Dienstag oder Mittwoch sein und von heftigen Regenschauern begleitet.

Kategorie 4 ist die zweitstärkste Kategorie mit Windgeschwindigkeiten zwischen 210 und 250 Stundenkilometern.

Nationales Hurrikanzentrum

Nach Kuba fährt Ian über den Golf von Mexiko nach Florida

Ian soll in Florida in Tampa und St. Petersburg großen Schaden anrichten. In Tampa werden 25 Zoll Regen erwartet, an anderen Orten in Westflorida können bis zu 38 Zoll fallen.

Anwohner stehen Schlange, um sich mit Sandsäcken, Trinkwasser und anderen Lebensmitteln einzudecken. Gouverneur DeSantis und Präsident Biden haben den Notstand ausgerufen, damit die Nothilfe schnell anlaufen kann.

Artemis

Ian verzögert den Start der Mondrakete Artemis in Florida. Die NASA ist gezwungen, die Rakete zurück in ihren Hangar in Cape Canaveral zu rollen.

Der Start der unbemannten Testrakete war für morgen geplant, wurde aber aufgrund der Ankunft von Ian bereits auf Samstag verschoben.

Zwei für Anfang dieses Monats geplante Startversuche wurden aufgrund von Kraftstofflecks und anderen technischen Problemen abgesagt.

Previous

So passen Sie Autoventile für eine optimale Leistung an

Die Frau, die des Ringstraßenunfalls beschuldigt wird: Jeder überschreitet die Geschwindigkeitsbegrenzung, er ist kein Geek, er nimmt keine Drogen – Verbrechen – Bulgarien – NOVA-Nachrichten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.