Hwang verpasst zwei Freundschaftsspiele im Juni wegen militärischer Ausbildung

Hwang Hee-chan von Wolverhampton Wanderers wird zwei der vier Testspiele Südkoreas vor der WM im Juni verpassen, damit der Flügelspieler seine militärische Grundausbildung abschließen kann.

Hwang ist von der Wehrpflicht des Landes befreit, nachdem er bei den Asienspielen 2018 in Jakarta mit Südkoreas U23-Fußballmannschaft die Goldmedaille gewonnen hatte.

Aber der 26-Jährige muss noch vier Wochen Grundtraining absolvieren und wird sich nach dem Spiel von Paulo Bento gegen Chile am 6. Juni zum Dienst melden.

Die Koreaner, die sich für die WM-Endrunde im November in Katar qualifiziert haben, spielen am 2. Juni gegen Brasilien, bevor sie es mit den Chilenen aufnehmen. Am 10. Juni spielen sie dann gegen Paraguay und vier Tage später gegen Ägypten.

Hwang wird im Kader durch Ulsan Hyundai-Stürmer Um Won-sang ersetzt.

Alle männlichen Südkoreaner im Alter zwischen 18 und 35 Jahren müssen zwischen 18 und 22 Monaten beim Militär dienen, obwohl Ausnahmen für Athleten gewährt werden, die bei internationalen Wettkämpfen Erfolge erzielt haben.

siehe auch  Spiel Nr. 77: A's Drop-Finale, gefegt von Yankees

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.