Hyundai i30 Sedan Elite 2020 Bewertung

| |

Was ist die Hyundai i30 Limousine?

Wenn Sie Ihre kleinen Autos mit Kofferraum mögen, werden Sie die neue Hyundai i30 Limousine lieben.

Natürlich ist es eng mit dem Hyundai i30 Fließheck verwandt, aber – wie seine Rivalen von Mazda und Toyota – sind die beiden nicht identisch.

Die kleine viertürige, fünfsitzige Limousine ist der Ersatz für den alten Hyundai Elantra, und das Unternehmen richtet sich an eine breite Palette von Käufern, die etwas Gehobenes suchen, aber dennoch einen hohen Preis haben.

Preis und Wert

Die Hyundai i30 Limousine wird die Toyota Corolla Limousine und die Mazda 3 Limousine sowie den Geschwisterkonkurrenten Kia und seine Cerato Limousine übernehmen.

Der Preis für das Basismodell Active, das mit einem 2,0-Liter-Benzinmotor mit Saugmotor und einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet ist, beträgt 24.790 USD zuzüglich Straßenkosten.

Die meisten Leute zahlen 2000 US-Dollar mehr für eine automatisch ausgerüstete i30-Limousine Active mit sechs Gängen, während die Elite nur für Autos 30.790 US-Dollar kostet.

Der Einstieg in die i30 Limousine N-Line kostet 30.290 USD in manueller Form und 32.290 USD mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, während der N-Line Premium der Spitzenklasse nur für DCT erhältlich ist und auf der Straße 37.290 USD plus Straßenkosten kostet. Alle i30 Limousinen sind frontgetrieben.

Wenn Sie sich für die hier getestete Elite entscheiden, erhalten Sie zusätzliche Sicherheitshilfen gegenüber dem Einstiegsmodell Active, einschließlich der Vermeidung von Kollisionen mit toten Winkeln, der Vermeidung von Kollisionen im hinteren Querverkehr und der Kollision von Parkplätzen hinten, eines 10,25-Zoll-Bildschirms, der zum digitalen Armaturenbrett passt, und automatischen Scheibenwischern. zusammen mit einer Bose-Stereoanlage, einem Druckknopfstart und einem schlüssellosen Zugang.

Dies passt zu den automatischen Scheinwerfern, der Apple CarPlay / Android Auto-Konnektivität, AEB, dem Spurhalteassistenten und kleinen, aber wichtigen Funktionen wie der Insassenwarnung auf dem Rücksitz, die aktiviert wird, indem erkannt wird, ob die hinteren Türen zu Beginn der Fahrt geöffnet wurden .

Interessanterweise ist der billigste Active das einzige Auto in der i30-Limousinenreihe, das derzeit drahtloses Apple CarPlay anbietet, da sich die Technologien zwischen den kleineren und größeren Bildschirmen in den Technologien unterscheiden.

Hyundai teilt uns mit, dass CarPlay in einem zukünftigen Update in Betrieb genommen wird. Der größere Multimedia-Bildschirm verfügt auch über die neueste Breitbild-Navi-Technologie von Hyundai.

Der Elite verwendet eine verbesserte Version des 2,0-Liter-Nicht-Turbobenziner von Hyundai, den SmartStream G2.0, der 117 kW und 191 Nm leistet.

Leben mit der Hyundai i30 Limousine

An einem nassen und düsteren Tag in Sydney fuhren wir mit der i30-Limousine über ein abwechslungsreiches Gelände, das Sie in einem typischen Leben mit dem zweiten Auto einer Familie, dem ersten neuen Radsatz eines jungen Paares oder sogar mit einem leeren Nester erwarten würden zu verkleinern. Dies beinhaltete innerstädtisches Fahren, eine raue Landstraße und Autobahnrundfahrten.

Basierend auf einer ähnlichen, aber neueren Version der Plattform unter der i30-Luke unterscheidet sich die Limousine in vielerlei Hinsicht von der fünftürigen Version, nicht zuletzt in Bezug auf Luxus mit kleinem Budget.

Hyundai selbst sagt, dass es sich bei der Limousine nicht um ein Auto unter 20.000 US-Dollar handelt, sondern dass es sich dafür entschieden hat, es mit Technik zu füllen und es mit einem zeitgemäßen Design zu versehen, das es nicht nur von der Masse, sondern auch von seinem Fließheck-Geschwister unterscheidet.

Im Inneren ist der $ 4000-Aufstieg von der Basis Active zur Elite unserer Ansicht nach ein würdiger Sprung.

Die visuelle Präsentation nimmt deutlich zu, nicht zuletzt aufgrund des sehr coolen Doppelbild-Layouts, sondern auch aufgrund der Art und Weise, wie das Design den Fahrer mit einem in der Kategorie führenden Cockpit-Design begünstigt, das bei einem Preis von 14.000 US-Dollar nicht fehl am Platz erscheint Mehr.

Die Vordersitze sind bequem und tief im Auto untergebracht, während die Tastenfelder zugunsten des 10,25-Zoll-Multimedia-Bildschirms, auf dem die Show läuft, minimiert werden.

MEHR 18 Modelle in 18 Monaten für Hyundai

Vorne befinden sich USB-Anschlüsse und ein induktives Ladegerät für Telefone. Wenn Sie jedoch ein Kabel anschließen müssen, um Apple CarPlay zu aktivieren, wird das Pad für iPhones und Android-Telefone überflüssig.

Die Rücksitze werden nicht vergessen, mit angemessenem Platz für zwei Erwachsene im Fond. Die Kopffreiheit ist ausreichend, ebenso die Kniefreiheit. Drei wären jedoch dank des großen Übertragungstunnels ein Kompromiss.

Es gibt zwei ISOFIX-Kindersitzhalterungen und hintere Lüftungsschlitze, aber seltsamerweise gibt es auf der Rückseite keine USB-Punkte.

Der Kofferraumboden der Hyundai i30 Limousine verbirgt ein Reserverad in Originalgröße und keinen Platzsparer. Dies ist eine großartige Ergänzung. Der Kofferraum selbst misst 471 Liter; Nur eine mehr als die Corolla-Limousine und 25 mehr als der Mazda 3.

Fahren der Hyundai i30 Limousine

Hyundai ist sehr bemüht, die meisten seiner Autos auf australische Verhältnisse abzustimmen, nachdem er vor etwa einem Jahrzehnt in der lokalen Presse eine absolute Verklebung für die Fahrt und das Handling eines seiner Autos vorgenommen hat, die in seiner Übersee-Form nach Australien geschickt wurden.

Jetzt werden Fahrverhalten, Handling und Lenkung vor Ort getestet und Änderungen auf Werksebene vorgenommen, um bei Bedarf Verbesserungen vorzunehmen.

Die i30-Limousine hat wirklich von diesem Programm profitiert, mit einer hervorragenden Balance zwischen komfortablem Fahren und ein wenig Charakter.

Es lenkt natürlich und leicht, und kleine Unvollkommenheiten werden mit der Gelassenheit von etwas Größerem und Teurerem geglättet.

Auch beim 2,0-Liter-Vierzylinder ohne Turbolader wurden moderate Verbesserungen erzielt, der immer noch keinen Charakter hat, aber seine Aufgabe angemessen erfüllt.

Es passt gut zur traditionellen Sechsgang-Automatik des Elite und überträgt die Kraft unkompliziert auf die Vorderräder. Es gibt keine Paddel, um es manuell zu überschreiben, aber ehrlich gesagt brauchen Sie sie hier nicht.

Auch die i30-Limousine ist beeindruckend leise. Straßenlärm kann in kleineren Autos ein Problem sein, aber Hyundai hat es geschafft, Reifengeräusche und Windgeräusche recht gut zu unterdrücken.

Sicherheit

Das ist interessant. Hyundai hat die Elite und alle i30-Limousinen mit Sicherheitstechnologie zu den Gunwales gerammt, von Niedrig- und Hochgeschwindigkeits-AEB mit Fußgänger- und Radfahrererkennung über Querverkehrswarnung bis hin zur Warnung der Insassen auf den Rücksitzen.

Da die i30-Limousine jedoch nicht von Euro NCAP einem Crashtest unterzogen wurde, konnte Hyundai diese Testdaten nicht auf einen potenziellen ANCAP-Score anwenden.

Es kann das Auto für einen Test einreichen, aber aufgrund der Änderung des Tests im Jahr 2020 ist es unwahrscheinlich, dass die i30-Limousine eine Fünf-Sterne-Bewertung erhält.

Mit sechs Airbags, AEB mit niedriger und hoher Geschwindigkeit, Spurhalteassistent, adaptiver Geschwindigkeitsregelung, Rückfahrkamera und hinteren Sensoren sowie automatischen Scheinwerfern ist die i30-Limousine zweifellos aus Sicherheitsgründen gut ausgestattet.

Wie viel kostet der Betrieb der Hyundai i30 Limousine?

Hyundai bietet auf die i30-Limousine eine Garantie von fünf Jahren / unbegrenzten Kilometern mit empfohlenen Wartungsintervallen von 12 Monaten oder 15.000 km, je nachdem, was zuerst eintritt.

Ein umfassendes Festpreis-Serviceprogramm, das als Lifetime Service Plan bezeichnet wird, bietet einen Festpreis-Service für die Lebensdauer der i30-Limousine (definiert als 34 Jahre), der auf einen neuen Eigentümer übertragen werden kann.

Die ersten fünf Wartungsjahre für die mit 2,0 Litern ausgestattete i30-Limousine Elite betragen ca. 280 USD pro Service.

MEHR Beste und schlechteste australische Garantie

Mit einem behaupteten kombinierten Kraftstoffverbrauch von 7,0 Litern pro 100 km sollte die i30-Limousine mit einem 47-Liter-Tank etwa 670 km fahren und etwa 60 bis 65 US-Dollar zum Tanken kosten.

Laut Hyundai kann er auch mit dem billigsten 91RON umgehen.

Urteil

Hyundai hat es gut gemacht, die i30 Limousine sowohl in ihrem Aussehen als auch in ihrem wahrgenommenen Gefühl vom Fließheck zu trennen.

Das äußere Design ist jedoch möglicherweise nicht für jeden Geschmack geeignet.

Wenn Sie in einer kleinen, leicht zu fahrenden und komfortablen Limousine nach erschwinglichem Luxus suchen, ist die Hyundai i30 Limousine einen Blick wert.

Bewertung 4/5

Was dir gefallen wird

Viel Standardtechnologie, komponiert und komfortabel zu fahren

Was du nicht willst

Rockstar sieht aus

Lesen Sie jetzt Tür noch offen für Hyundai Doppelkabinen

2020 Hyundai i30 Limousine Technische Daten

Preis Ab 30.790 US-Dollar

Motor / Getriebe 2,0-Liter-Vierzylinder-Sechsgang-Automatik

Kraftstoffverbrauch / CO2 / Tankgröße 7,0 l / 100 km / 159 g / km / 47 l

Sicherheit nicht bewertet

Sitze 5

Garantie- / Serviceintervall 5 Jahre / unbegrenzte km, 12 Monate / 30.000 km

Reserverad (Typ) Volle Größe

Abmessungen (l / w / h) 4676 mm / 1826 mm / 1414 mm

Gewicht 1300 kg (est)

Previous

PH meldet 1.923 neue COVID-19-Fälle, 132 Todesfälle am höchsten in 2 Wochen

Die nächste Erweiterung von Heartstone beinhaltet den Darkmoon Fair-Wahnsinn

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.