Home Sport Ibiza - Barcelona: Quique Setién: "Besitz macht den Gegner müde" | Sport

Ibiza – Barcelona: Quique Setién: “Besitz macht den Gegner müde” | Sport

Ibiza schafft es zunächst nach Barcelona. In der ersten Hälfte hatte die Barca-Mannschaft den Ball zu 80% der Zeit. Die Jungs von Setién hatten jedoch vor dem Torhüter keine Chance. Und als ob das nicht genug wäre, ging Ibiza auf der Anzeigetafel voran. „Wir waren weder klar noch inspiriert, aber Ibiza hat ein großartiges Spiel gespielt. Ich gebe dem Rivalen ein wichtiges Verdienst. Es war kein leichtes Spiel für den Gegner, da das Unentschieden in einem Match gespielt wurde. Das Ziel hat ihnen Selbstvertrauen gegeben und es hat uns viel gekostet, den Weg zu finden. Wir waren sehr ungenau, haben viele Bälle verloren und ihnen Optionen und Leben gegeben “, sagte Setién.

Griezmann berührte den Ball nur 18 Mal, bevor er durch die Umkleidekabinen ging. „Der Gegner kam besser ins Spiel, er kannte das Feld. Wir hatten Probleme, Anlässe zu schaffen. Wir klopfen nicht einmal am ersten Teil “, sagte der Franzose. Und er begründete: „Wir müssen uns mit drei Anlagen an das neue System gewöhnen. Wir werden die Taktik des Meisters arbeiten. Im zweiten Teil haben wir es besser gemacht. “ Barça beendete das Duell mit 78% Ballbesitz und 718 Pässen (636 gute) sowie drei Torschüssen, zwei von Griezmann. Die beiden besiegelten das Comeback. „Wenn ich die Tore geschossen habe, dann durch die Pässe meiner Teamkollegen. Ich war etwas höher, ich musste auf eine Gelegenheit warten und zwei kamen. Man muss Vertrauen in den Ball gewinnen “, sagte der ehemalige Stürmer von Atlético.

„Ich freue mich sehr, dass die Mannschaft nicht nachgelassen hat. Der Besitz lässt den Gegner ermüden, es entstehen Leerzeichen und dann muss man Recht haben. Beeil dich nicht. Die Mannschaft hat mir natürlich nicht gefallen, aber ich verstehe die Schwierigkeiten “, sagte Setién. Sergi Roberto, Kapitän von Barcelona in Abwesenheit von Messi, Busquets und Piqué, stimmte seinem Trainer zu und fügte ein weiteres Argument hinzu: das Feld. “Mit Kunstrasen und einem Tor gegen alles ist es schwieriger, aber wir wussten, dass wenn wir geduldig wären, es seine Intensität verringern würde”, erklärte der katalanische Fußballer.

Setién entschied sich für drei Affiliate-Spieler: Riqui Puig, Carles Pérez und Ansu Fati. Gegen Ibiza war das Durchschnittsalter von Barcelona 25 Jahre und 22 Tage, das jüngste, das der Barca-Club in der Saison in allen Wettbewerben vorgeschlagen hat. „Für sie war es kompliziert [por lo jóvenes]Es war ein Spiel mit großartigem Kontakt, mit schwierig zu lösenden Situationen, aber ich bin glücklich mit ihnen “, schloss Setién.

Sie können EL PAÍS Sports auf Facebook folgen, Twitter oder abonnieren Sie hier den Newsletter.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Videoanalyse von Penrith Panthers Halfback Nathan Cleary und wie er sich seit James Maloneys Ausstieg entwickelt hat

Normale TextgrößeGrößere TextgrößeSehr große TextgrößeAn den Wänden der Turnhalle vieler von Ivan Cleary trainierter Fußballmannschaften befand sich eine Leiter.Nicht Ihre gewöhnliche Auswahl an Wettbewerbspunkten,...

Vanilla Ice gibt trotz des Anstiegs des Coronavirus ein Wochenendkonzert am 4. Juli in Texas

Vanilla Ice möchte vielleicht anhalten, zusammenarbeiten und über sein geplantes Ferienwochenende hören...

Das leichteste Abschirmmaterial der Welt

Elektromotoren und elektronische Geräte erzeugen elektromagnetische Felder, die manchmal abgeschirmt werden müssen, um benachbarte elektronische Komponenten oder die Übertragung von Signalen nicht zu beeinträchtigen....

Recent Comments