“Ibra sagte, mir geht es gut”

“Ich möchte die Karriere von Yaya Tourè haben. Präsident? Einmal in Mailand habe ich an seiner Stelle geparkt”

Das neue Blaugrana-Trikot, die üblichen Dribblings und die erste Pressekonferenz. So begann das Barcelona-Abenteuer von Frank Kessieivorischen Mittelfeldspieler freigestellt Mailand nach dem Gewinn des Scudetto. „Ich möchte wirklich anfangen und ich werde viel arbeiten müssen, weil ich eine Karriere wie die von haben möchte Yaya Touré – kommentiert kessie unter Hinweis auf die katalanische Vergangenheit seines Idols -. ich habe mit … gesprochen Ibrahimovicer sagte mir, dass ich glücklich sein und hart arbeiten werde”.

Der “Präsident” ist eingetroffen Barcelona und in LaLiga, ebenfalls auf Geheiß von Xavi, der einen Spieler mit anderen Eigenschaften wollte. Aber gerade der Spitzname hat die Neugierde in der spanischen Presse geweckt und gleich kessie Er enthüllte seinen Ursprung: “In Mailand nennen mich alle Präsident, weil ich eines Tages in Milanello auf dem für ihn reservierten Platz geparkt habe. Sie sagten mir, ich solle den Platz wechseln, aber ich antwortete, dass ich von diesem Tag an Präsident sein würde …”.

Aus taktischer Sicht wird sich Kessie mit den Plänen von auseinandersetzen müssen Xavi: “Ich spiele, wo der Trainer will. Wenn dich jemand wie er anruft, bedeutet das, dass du gut arbeitest, und er hat mir zu verstehen gegeben, dass ich in seinem Projekt wichtig wäre. Bei Barcelona kannst du nicht nein sagen.”

siehe auch  Das Versagen der ABs, mit dem Druck von Boks fertig zu werden, ist „ein bisschen wie ein Aufwärtshaken“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.