Ich habe 699 Euro für eine Kreuzfahrt mit 653 Euro bezahlt. Kann ich einen Anspruch geltend machen?

| |

„Ich habe im März eine Nilkreuzfahrt in Lidl für 653 Euro statt 699 Euro gebucht. Nach der Bezahlung stelle ich fest, dass der Aufenthalt zu einem hohen Preis in Rechnung gestellt wurde … Heute stoße ich auf eine neue Aktion für diesen Aufenthalt, die bei 425 Euro angeboten wird! Kann ich eine Vertragsänderung verlangen und von diesem neuen Preis profitieren? " fragt Jean-Claude, ein Leser von Cergy (95)

Julia Le Roux, Anwältin bei UFC-Que Choisir, antwortet ihm

„In Bezug auf die Schwankung des Kreuzfahrtpreises zwischen März und heute können sich die Preise für Aufenthalte vor dem Verkauf im Laufe der Zeit ändern, ohne dass Vorschriften zu deren Festsetzung bestehen. In den meisten Fällen reservieren Reiseveranstalter Unterkünfte und Sitzplätze in Flugzeugen lange vor der Vermarktung von Aufenthalten, wodurch sie von Fachleuten erhebliche Ermäßigungen erhalten.

Sie vermarkten sie dann in Form von touristischen Paketen: Je näher das Abreisedatum rückt, desto eher senkt der Veranstalter die Preise, wenn sein Reservierungsbestand nicht ausverkauft ist. Dies könnte den Preisverfall Ihrer Kreuzfahrt erklären.

Lidl ist gesetzlich nicht verpflichtet, Sie von diesem neuen Tarif zu profitieren. Die Bestimmungen regeln die Fälle, in denen der Preis eines einmal gekauften Aufenthalts nach oben oder unten revidiert werden kann, insbesondere wenn der Vertrag dies vorsieht, beispielsweise aufgrund einer Änderung des Kraftstoffpreises oder Steuern.

Bezüglich des Betrags, den Sie online bezahlt haben, müssen Sie vor der Zahlung in der Lage sein, die Details Ihrer Bestellung und deren Preis zu überprüfen. Ihre Kreuzfahrt wurde je nach Zeitraum ab 653 Euro angezeigt. Wenn der für Sie geltende Preis nicht dem für den gewählten Zeitraum angegebenen entspricht, sind Sie berechtigt, eine Beschwerde einzureichen.

Zögern Sie nicht, unterstützende Dokumente (Siebdruck oder Werbung in der Zeitschrift) zur Unterstützung Ihrer Anfrage bereitzustellen. Dies ist eine irreführende Geschäftspraxis, die der Direktion für Bevölkerungsschutz (DDPP) gemeldet werden kann. Da diese Beschwerde nicht beantwortet wurde, können Sie sich an den Consumer Mediator wenden, mit dem Lidl zusammenarbeitet. "

Haben Sie eine Frage an unsere Experten? Senden Sie es an [email protected]

Previous

Die Trump-Verabreichung unternimmt Schritte, um die zur Transplantation verfügbaren Organe zu stärken

Georgetown Basketballrouten UMBC – Die Washington Post

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.